Diskussionsforum
  • 12.09.2016 18:04
    Mayian schreibt

    Mieten wäre zumindest bei der Fritz Box besser

    Die heutigen Fritz Boxen kosten echt mehr als zwei Einstiegs-Smartphones.

    Und AVM tut alles, dass nach drei Jahre eine neue an die Wand muss oder der Support schrumpft auf Sicherheitspatches-Niveau.

    Neue Features bekommen nur noch die neusten, und vielleicht noch die letzte Generation.

    Durch mieten kann man auf dem aktuellen Stand der Technik (oder eher Software) bleiben.

    Bei allen anderen Geräten wäre aber kaufen besser. Auch wenn hier die Preisschrauben etwas angezogen wurden, sind sie trotzdem deutlich günstiger.

    Am besten holt man sich hier ein Gerät mit mit 128 MB Flash und 64 MB RAM und es muss OpenWRT fähig sein. Dann kann man sich um die eigenen neuen Features auch recht einfach selber kümmern.