Diskussionsforum
Menü

ORLY? Updatender Hersteller totgeschwiegen.


12.09.2016 22:18 - Gestartet von Bernd Lauert
einmal geändert am 12.09.2016 22:20
Herr Kneussel, wenn man nur genug nicht nach updatenden Anbietern von Androiden schaut oder welche ignoriert, wird es tatsächlich so, dass es Sie nicht gibt?

Ist das so? - Nein.

Blackberry hat mit dem Einstieg in Android vor fast einem Jahr regelmäßige - monatliche - Updates für die eigenen Androiden gelobt.

Fast ein Jahr nach Erscheinen des Privs als erstem Modell ist dies bisher sowohl für das Priv als auch inzwischen für das DTEK50 eingehalten.
Es gibt monatliche Updates entsprechend zu den Google Referenzupdates, und auch zeitige Sicherheitsupdates.
Beta-tester von Blackberry erhalten so manches Update noch vor der Ankündigung durch Google.
Die wichtigsten Sicherheitsupdates des letzten Jahres waren noch vor denen des Nexus verteilt.

Dies spiegelt auch die Updatepolitik Blackberries schon beim eigenen OS wieder.

Blackberry stellt somit wirklich die Android-Alternative da, wenn man Updates und Support wie bei Apple will.

Und wenn genügend Leute die dafür kaufen, dann folgen andere Hersteller vielleicht dem Beispiel.

Sich vor einem solchen Artikel auch entsprechend zu informieren und drauf zu verweisen könnte dazu helfen, oder aber ein uninformierter Artikel das Gegenteil bewirken.

Also, was wünschen Sie sich denn für die Zukunft der Updatepolitik bei Android-Herstellern? Sie können es durch Ihre Entscheidung beeinflussen.

Mit freundlichen Grüßen,
Bernd Lauert.
Menü
[1] RE: Blackberry DTEK50 Android
x-user antwortet auf Bernd Lauert
13.09.2016 11:27

einmal geändert am 13.09.2016 11:31
Benutzer Bernd Lauert schrieb:

Fast ein Jahr nach Erscheinen des Privs als erstem Modell ist dies bisher sowohl für das Priv als auch inzwischen für das DTEK50 eingehalten.
Es gibt monatliche Updates entsprechend zu den Google Referenzupdates, und auch zeitige Sicherheitsupdates.


Blackberry stellt somit wirklich die Android-Alternative da, wenn man Updates und Support wie bei Apple will.

Blackberry DTEK50 ist ein guter Tipp. Laut Computerbild angeblich das derzeit 'sicherste' Android-Phone...? Doch leider kein DualSIM.

Menü
[2] Molenda antwortet auf Bernd Lauert
13.09.2016 11:50
Benutzer Bernd Lauert schrieb:
Herr Kneussel, wenn man nur genug nicht nach updatenden Anbietern von Androiden schaut oder welche ignoriert, wird es tatsächlich so, dass es Sie nicht gibt?

Hallo Herr Lauert,
danke für Ihr Feedback! Selbstverständlich kennen wir alle Blackberry, auch Kollege Kneussel. Am Update-Mechanismus von Android und den damit verbundenen Problemen ändert die positive Update-Politik des Herstellers mit einem Marktanteil von 0,1% leider nichts. So optimistisch, dass Blackberry den Markt in dieser Hinsicht umwälzt, bin ich persönlich nicht. Ob Blackberry das jemals schaffen könnte und dies überhaupt anstrebt, wäre auch ein ganz anderes Thema.

Daher werden die meisten Android-Geräte auf lange Sicht ungepatcht bleiben. Und das ist auch in meinen Augen kritikwürdig.

Beste Grüße,
Daniel Molenda