Diskussionsforum
  • 09.09.2016 10:16
    Mayian schreibt

    eine Leitung bzw. zwei sind so aberwitzig

    Es ist echt aberwitzig. Mit SIP hat man quasi unendlich viele Leitungen, bis die Bandbreite nicht mehr ausreicht. Doch beim Kabel wurde irgendwie alles anders gemacht. Zum wohle des Kunden natürlich ;-) ( Ich glaube die angeblich bessere/stabilere Verbindung ist nur vorgeschoben, damit die Box gar nicht erst SIP von der Software her unterstützt (muss). Somit kann man auch (Softwarebedingt) keine alternativen (deutlich günstigeren) SIP-Anbieter eintragen. Wer die Auslandspreise von bspw. Vodafone mal gesehen hat, weiß sofort warum. - Und damit der Kunde nicht auf die Idee kommt eine zweite Box für die Telefonie dahinter zu stecken, gibt es eine Zwangsfestnetzflat bei allen Tarifen mit dazu. )

    Nun klappt der Problemlose Übergang natürlich nicht. Definitiv absichtlich, damit es genug Probleme gibt, damit die Kunden schnell die Nase voll haben und wieder die ehem. vorgeschriebene Modelle verwenden. Das es kommt wussten die Anbieter lange genug. Genau so wie wir alle wussten, dass sie sich mit aller Kraft dagegen gewehrt haben und es immer noch über "technische Probleme" tun. Ich Wette, würde ein Richter den Anbieter eine Strafe von 10 Mio. € aufdrücken, sind alle Probleme mit nur zwei Mausklicks auf einem Zentralcomputer gelöst.

    Das dürften aber nur ganz wenige Admins wissen die - wie alle anderen Admins auch - gewisse Verschwiegenheitsklauseln in ihrem Vertrag haben.
  • 11.09.2016 16:10
    Thunder115 antwortet auf Mayian
    Benutzer Mayian schrieb:
    > Ich glaube die angeblich
    >
    bessere/stabilere Verbindung ist nur vorgeschoben, damit die
    >
    Box gar nicht erst SIP von der Software her unterstützt (muss).
    >
    Somit kann man auch (Softwarebedingt) keine alternativen
    >
    (deutlich günstigeren) SIP-Anbieter eintragen. Wer die
    >
    Auslandspreise von bspw. Vodafone mal gesehen hat, weiß sofort
    >
    warum.
    Glauben heißt nicht wissen!

    Vodafone behindert kein SIP. Eher im Gegenteil beschreiben sie in ihren FAQ zur Gerätefreiheit dass und wie es z.b. auch mit einem/ihrem einfachen Kabelrouter funktioniert.