Diskussionsforum
  • 22.09.2016 09:18
    mmww schreibt

    Konzept nicht verstanden

    Hallo erstmal,

    in einem anderen Forum würde ich jetzt ein fettes ROT für meinen Beitrag bekommen, ich möchte ihn trotzdem absetzen.

    Zuerst einmal: Apple kocht auch nur mit Wasser, Fehler wie mit iOS 10 können vorkommen - sollten nicht, können aber. An der Stelle zeigt sich dann der meiner Meinung nach erhebliche Unterschied zwischen Android resp. Google und Apple.

    Kommt es zu einem Update-Fehler bei Android, kann ich ersteinmal versuchen, alle Daten vom Handy per Recovery zu löschen und das Handy zu starten. Schlägt auch das fehl, bleibt mir der Weg, über Tools (die der Hersteller nicht unterstützt, insb. Samsung) die Software wiederherzustellen. Ich hatte mal auf einem Samsung das Problem und stand dann schön im Wald, weil Samsung die Garantie verweigerte und ich die Software nicht geflasht bekam. Bei meinem Motorola war es ähnlich Mist, da bekam ich in Deutschland das Update nur mit O2 Branding und musste mir dann die freie Datei in Japan besorgen. Ob das wirklich so besser ist? Und die Daten sind auch weg. Ein Lob an Sony, da lief das Update OTA und wurde mir gleich angeboten, Pluspunkt.

    Hast Du ein Problem mit dem Apfel, wirst Du mit einem komplett anderen Konzept konfrontiert. Wenn Dein Apfel durch das Update zu einem Ziegelstein wurde, gehst Du zu den Blauhemden im Apple Store und tauscht das Gerät um. Punkt. Auf dem neuen Gerät meldest Du Dich mit Deiner Apple-ID an und alle Daten werden wiederhergestellt. Auch von einem iPhone-Typ zum anderen und auch zwischen verschiedenen Softwareversionen. Und schon sind alle Kontakte und Deine 15 Mail Accounts wieder da. Auch da wird es Fehler geben, bisher sind mir aber beim iPhone Tausch keine begegnet, hier fehlt mir der Fehlerwert.

    Du vergleichst (wortwörtlich) Äpfel mit Birnen. Google ist es sch.... egal, was Du mit ihrem OS machst, Hauptsache Du hast es und nutzt Google. Wie Du an Updates kommst, was Du im Fehlerfall machst ist ihnen vollkommen egal. Bei Apple soll der User bestimmte Dinge wie Deep Firmware Update gar nicht machen, dafür gibt es Leute im Apple Store die ich beim Kauf mit finanziere. Rundum glücklich Paket.

    Interessant finde ich, dass Geräte von Samsung inzwischen preislich mit Apple gleichgezogen haben und sogar darüber liegen, aber den Service vermissen lassen.

    Und nein, Apple ist nicht perfekt.