Diskussionsforum
Menü

IOS 10.1 Update , wirklich ein Highlight ???


14.09.2016 12:05 - Gestartet von Dithmarscher
Nach Update auf Itunes 12.5.1 liefen die Updates auf IOS 10.1 ohne Probleme durch. Nach meinem persönlichen Geschmack enthält es aber eher Verschlechterungen statt Verbesserungen. Das Kontrollzentrum war vorher besser genauso wie die Übersicht in der Mail App. Ganz übel was die das zur alten Version verbrochen haben. Side to unlock wird mir fehlen, ich fand es besser den Schieber über den Bildschirm zu streichen als nun den Homebutton zu drücken. Das führt nur zu weiter erhöhtem Verschleiß des sowieso empfindlichen Bauteils.
Das Update für das IPad ist übrigens 2,19 GB groß und nicht 1,98 GB. Das gilt wohl nur fürs IPhone.
Was ich begrüße ist die Möglichkeit nun endlich die Applessytemapps vom Bildschirm zu verbannen, auch wenn Sie leider nicht gelöscht werden.
Insgesamt ist der große Wurf IOS 10.1 für mich nur ein laues Lüftchen, da ich 95 % der Neuerungen nicht brauche und daher auch nicht benutze.
Ich denke ein"IPhone light " wäre eine sinnvolle Ergänzung. Das SE war schon der erste richtige Schritt in diese Richtung. Ich sage nur 4 Tage Akkuaufzeit bei normaler Nutzung !
Menü
[1] x-user antwortet auf Dithmarscher
19.09.2016 12:03
Benutzer Dithmarscher schrieb:

Nach meinem persönlichen Geschmack enthält es aber eher Verschlechterungen statt Verbesserungen. Das Kontrollzentrum war vorher besser genauso wie die Übersicht in der Mail App. Ganz übel was die da zur alten Version verbrochen haben. Side to unlock wird mir fehlen, ich fand es besser den Schieber über den Bildschirm zu streichen als nun den Homebutton zu drücken. Das führt nur zu weiter erhöhtem Verschleiß des sowieso empfindlichen Bauteils. Das Update für das IPad ist übrigens 2,19 GB groß und nicht 1,98 GB. Das gilt wohl nur fürs IPhone.
Was ich begrüße ist die Möglichkeit nun endlich die Applessytemapps vom Bildschirm zu verbannen, auch wenn Sie leider nicht gelöscht werden.
Insgesamt ist der große Wurf IOS 10.1 für mich nur ein laues Lüftchen, da ich 95 % der Neuerungen nicht brauche und daher auch nicht benutze.
Ich denke ein"IPhone light " wäre eine sinnvolle Ergänzung.

Für mich sind auch solche Erfahrungen mit ein Grund kein iOS-Device zu kaufen. Mal völlig abgesehen von all den anderen Einschränkungen, wie iTunes-Zwang, fehlende Funktionen+Schnittstellen usw.

Ein 'iPhone light' mit wird wohl nie kommen, falls Du ein einfaches Mittelklassehandy damit meinst. Ebenso auch kein DualSIM-iPhone oder gar ein iPad mit Telefonfunktion -- leider.