Diskussionsforum
  • 25.12.2018 19:33
    mr.word schreibt

    AVM leider keine Reaktion

    Die an AVM gemeldeten Probleme mit der Anruferliste scheinen offensichtlich dort niemanden zu stören:
    a) zwar kann bei der Anruferliste mit TABs ausgewählt werden zwischen
    "Alle Anrufe, "Ausgehende Anrufe", Ankommende Anrufe" und "Anrufe in Abwesenheit", dann werden auch NUR die Anrufe mit den besonderen Merkmalen angezeigt.
    Jedoch V O R S I C H T !! :
    Die möglicherweise dann am unteren Ende der Liste gewählte Funktion "Liste löschen" beinhaltet ALLE Anrufe. Richtig: ALLE (!!) Anrufe und nicht nur die z.Zt. in der Auswahl angezeigten.
    Das ist ein Feature, welches im PC-Bereich völlig unüblich ist, nämlich dass sich eine Funktion auch auf aktuell nicht am Monitor angezeigte Daten bezieht.
    b) Einzelne Anrufe, egal in welcher Listenansicht, lassen sich dummerweise dagegen PC-üblich mit "Markieren und entfernen" NICHT löschen.
    c) Die Anruferliste, egal mit welchem TAB ausgewählt, kann man Sichern.
    ABER (auch hier eine spezielle AVM-Variante) diese Sicherung kann NICHT wieder zurückgeschrieben werden. Man fragt sich, wozu dann überhaupt eine Sicherung erfolgen soll.
    Diese nicht unerheblichen Mängel habe ich bereits vor knapp einem Jahr bei AVM beanstandet.
    Dort schreibt man jedoch nur lapidar: "... diese Wünsche als Verbesserungsvorschlag an unser Produktmanagement weitergeleitet, sodass ggf. in künftigen Updates, jene Funktionen in unser Betriebssystem aufgenommen werden."

    Zwischenzeitlich gab es ca. 3-4 FRITZ!OS-Updates; leider ohne Berichtigung dieser Fehler.