Diskussionsforum
Menü

O2


20.08.2016 16:48 - Gestartet von Bluehaven63
@gone.Jackal das hätte man sich vorher denken können,genau man hätte mehr Service-Mitarbeiter einstellen sollen,und nicht noch entlassen.Ist klar bei den vielen Kunden O2 e-plus das die dann total überlastet sind.Denke das liegt auch an einen sogenannten Herrn Dirks,der konnte Pläne noch nie richtig in die Tat umsetzen.War schon früher so als er bei e-plus war.
Menü
[1] Derek antwortet auf Bluehaven63
20.08.2016 22:46
Benutzer Bluehaven63 schrieb:
@gone.Jackal das hätte man sich vorher denken können,genau man hätte mehr Service-Mitarbeiter einstellen sollen,und nicht noch entlassen.Ist klar bei den vielen Kunden O2 e-plus das die dann total überlastet sind.Denke das liegt auch an einen sogenannten Herrn Dirks,der konnte Pläne noch nie richtig in die Tat umsetzen.War schon früher so als er bei e-plus war.

Du hast absolut recht, nur eine kleine Ergänzung von mir- Du schreibst mehr Service-MA, das stimmt, aber, diese sollten so qualifiziert sein,daß sie mit Menschen, die Probleme haben und die gibt es genug bei O2, ordentlich über diese reden können-
sie sind doch nur in der Lage, mit aufgesetzter O2-Brille zu antworten-und aus eigener Erfahrg. ist es doch besser, dem Kunden zu sagen, "Moment mal-ich frage nach"
dann kommt die langweilige O2-Musik und, selbst erlebt-es können durchaus 60 bis 70 Minuten vergehen und dann wird das Gespräch, seitens O2, abrupt beendet-so geht man bei O2 mit dem fragenden Kunden oft um, aber, zum Glück sind nicht alle so, aber man merkt, wie sehr sie in dieser O2-Mühle drinn stecken, zwar innerlich eine ganz andere Meinung haben, aber dann doch nur in der vorgegeben O2-Sprache antwortend. Schade, daß man so sein Geld verdienen muß-aber, leider, gibt es wirtschaftsschwache Gegenden in Dtschld.,wie Chemnitz; da zählt jeder verdiente Cent-und das nutzt O2 aus, meiner freien Meinung nach!! Aber die dortigen MA haben noch etwas, nämlich ein Herz für Kunden-sie können noch zuhören und auch noch verstehen!!Danke nach Ch.
Und in dem O2-Forum gibt es noch mehrere "Berater", sie nennen sich GOTT+ALLWISSEND o.ä.-die Beschwichtiger, sie wollen Öl auf dem tosenden Kunden-Meer sein-"Ruhig...in 3 Monaten beginnen schon die weiteren Arbeiten am O2-system in eurer Gegend", aber der Kunde hat schon tage-/wochenlang schlechtes LTE, kein Netz, kein Internet-----das ist auch O2 und wehe es spricht mal jemand Fraktur, dann fliegt er aus dem Forum-Kritik, ein tödliches Wort für O2, incl. Geschäftsleitung--O2-wir wollen telefonieren, nicht nur Beitragsrückzahlungen bekommen!!!!!