Diskussionsforum
Menü

Reaktion erst wenn negative Presse droht :-(


16.08.2016 10:25 - Gestartet von Tom85
einmal geändert am 16.08.2016 10:25
Ich finde es immer widerlich, dass die Unternehmen (Telecolumbus ist da leider keine Ausnahme) immer erst reagieren, sobald negative Presse droht. Ist ja mittlerweile fast überall so:
Anfragen via E-Mail werden wochen bis monatelang ignoriert. Die Auto Response "Erhöhtes Mailaufkommen" ist mittlerweile auch Branchenstandard. Beschwert man sich aber auf der Facebookseite oder fragt die Presse an, geht alles auf einmal ganz ganz schnell.
Kunden sind halt nur Melkvieh
Menü
[1] daGiz antwortet auf Tom85
16.08.2016 11:25
Benutzer Tom85 schrieb:
Ich finde es immer widerlich, dass die Unternehmen (Telecolumbus ist da leider keine Ausnahme) immer erst reagieren, sobald negative Presse droht. Ist ja mittlerweile fast überall so:

Gegenargument: Warum reagiert man als Kunde monatelang gar nicht? Lässt alles geschehen, obwohl augenscheinlich alles doch schriftlich kommuniziert wurde und die basis für Widersprüche somit gegeben war?

Anfragen via E-Mail werden wochen bis monatelang ignoriert. Die Auto Response "Erhöhtes Mailaufkommen" ist mittlerweile auch Branchenstandard.

Kein Wunder, wird ja auch am Personal gespart ;)

Beschwert man sich aber auf der Facebookseite
oder fragt die Presse an, geht alles auf einmal ganz ganz schnell.

Sind auch völlig verschiedene Teams dafür zuständig im Unternehmen.