Diskussionsforum
  • 16.08.2016 19:13
    mobilerkunde schreibt

    Erste Erfolge im Darknet

    Entgegen der Prognosen der Hobby und Freizeit Redakteure wurde im Darknet ermittelt und... zu geschlagen ! ...naja Wer behauptet das das Darknet sicher ist, für diverse Tätigkeiten, der irrt gewaltig !
    @ Kai Petzke >> Schuster bleib bei Deinen Leisten !!!!
  • 16.08.2016 21:03
    jackieoh antwortet auf mobilerkunde
    Benutzer mobilerkunde schrieb:
    > Entgegen der Prognosen der Hobby und Freizeit Redakteure wurde
    >
    im Darknet ermittelt und... zu geschlagen ! ...naja Wer
    >
    behauptet das das Darknet sicher ist, für diverse Tätigkeiten,
    >
    der irrt gewaltig !
    > @ Kai Petzke >> Schuster bleib bei Deinen Leisten !!!!

    Wer behauptet denn das darknet sei sicher? Ersteinmal. Die relative Anonymität der Anbieter sehe ich eher als Gefahr. Wenn ich erstmal die Bezahlung, die stets per bitcoin erfolgt, erstmal getätigt habe, veranlasst habe, habe ich wenig Handhabe im Fall der nichtlieferung.

    Damit man mit Tor sicher ist , muss man diverse Verhaltensweisen beachten. Sonst kann man sich verraten. Darauf weist Tor explizit hin.

    Was bitcoin betrifft, so können die Teilnehmer einer Transaktion auch identifiziert werden, wenn nicht bestimmte Sicherheitsmaßnahmen ergriffen wurden. Hier sehe ich auch die naheliegendste Zugriffsmöglichkeit im aktuellen Fall.