Diskussionsforum
  • 11.08.2016 13:57
    legro schreibt

    kein MagentaEINS bei MagentaSTART

    MagentaSTART bedeutet hier, dass die Telekom Leitungen von Konkurrenten anmietet.

    Die MagentaEINS Erfolgsgeschichte wird sich in den Gebieten, in denen die Telekom nicht ausbaut (Glasfaser, VDSL, ..) ins Gegenteil verkehren. Nach ersten Berichten zufolge werden Kunden mit MagentaSTART die MagentaEINS Vorteile verwehrt.

    Wenn es in unserer Stadt soweit ist, wird wohl auch in unserer Familie ein Wechsel zur Konkurrenz (voraussichtlich Vodafone) anstehen. Vodafone scheint sich nämlich mit seinen kundenfreundlicheren Kombiangeboten als echte Alternative zu MagentaEINS zu mausern.
  • 12.08.2016 08:48
    maurice1332002 antwortet auf legro
    Benutzer legro schrieb:
    > MagentaSTART bedeutet hier, dass die Telekom Leitungen von
    >
    Konkurrenten anmietet.
    MagentaSTART. Das hat mich interessiert. Recherche auf teltarif nach diesem Thema ergibt nur eine Verlinkung auf Deinen Beitrag. Also mal auf der Telekom Seite suchen: Auch nichts! OK, Google wird wohl was wissen: Nichts! (Außer irgendwelche Prepaid Optionen...)
    Auf welche
    > Nach ersten Berichten zufolge
    beziehst Du dich?
    Mmmmh, beisst da jemand die Hand die ihn füttert oder kackt sogar ins eigene Nest? Das fände ich unschön!
  • 12.08.2016 17:46
    legro antwortet auf maurice1332002
    Benutzer maurice1332002 schrieb:
    > ..
    > beziehst Du dich?
    > Mmmmh, beisst da jemand die Hand die ihn füttert oder kackt
    >
    sogar ins eigene Nest? ..

    Ich habe den Eindruck, dass deine Ausdrucksweise zum Himmel stinkt. ;-)

    Dennoch hier ein paar Tipps ..

    Unter dem Stichwort "MagentaSTART zuhause" solltest du bei der Telekom fündig werden. Gleich mehrere Threads in der Community sind diesem Thema gewidmet.

    z.B.: https://telekomhilft.telekom.de/t5/Vertrag-Rechnung/Zuhause-Start-und-Magenta-Eins/m-p/1872909#M119155