Diskussionsforum
Menü

meine Wertung und Nachdenklichkeit


09.08.2016 22:14 - Gestartet von legro
einmal geändert am 09.08.2016 22:18
Heute musste ich erfahren, dass sogar im "besten Netz" selbst in Ballungsräumen äußerst negative Erfahrungen möglich sind. Dass auf dem flachen Land so manche Lücke in der Versorgung vorhanden ist, mag man den Anbietern noch nachsehen, aber an einem solche Brennpunkt doch wohl eher nicht.

In Bonn auf dem Hardtberg um das Malteser Krankenhaus herum scheint nur O2 in ausreichender Qualität zu senden. Weder Vodafone noch Telekom konnte ich hier in guter Qualität empfangen. Ich hätte nach diesen Erfahrungen nie und nimmer so abgestimmt, wie ich es getan habe.

Mein Fazit:

Die zu erwartenden Ergebnis sind leider wohl von vielen Zufällen abhängig. Zwar wäre der rosa Riese am wenigsten schlecht weggekommen, aber nie und nimmer so positiv, wie ich aufgrund meiner bisherigen recht positiven Erfahrungen nunmal votiert habe.
Menü
[1] Telly antwortet auf legro
09.08.2016 22:26
In Bonn auf dem Hardtberg um das Malteser Krankenhaus herum scheint nur O2 in ausreichender Qualität zu senden. Weder Vodafone noch Telekom konnte ich hier in guter Qualität empfangen.

Das kenne ich in meinem Ort auch. Drum habe ich ein Dual-SIM Handy mit Datentarif der Telekom und o2 für Sprache, SMS und "Notfall-Internet" mit 200 MB. Denn in der Tat halte ich mich an Stellen auf, wo ich auf o2 für WhatsApp zurückgreifen muss.

Telly