Diskussionsforum
Menü

teurer bei sinkender Nachfrage?


02.08.2016 11:12 - Gestartet von krikri
Warum werden die Preise angesetzt, wenn lt Telekom die Nachfrage eh' schon (stark) nachgelassen hat?
Menü
[1] senderversteller antwortet auf krikri
02.08.2016 14:06
Benutzer krikri schrieb:
Warum werden die Preise angesetzt, wenn lt Telekom die Nachfrage eh' schon (stark) nachgelassen hat?

Ich denke auf Dauer will man bei der Telekom nur noch NGN Anschlüsse realisieren und am besten im Komplettpaket mit Internet. Eine Verteuerung schließt die Kunden, die nur Telefonanschluss wollen/brauchen, nicht aus - macht das Ganze aber zunehmend unattraktiv.
Menü
[1.1] krassDigger antwortet auf senderversteller
02.08.2016 15:51
Benutzer senderversteller schrieb:
Ich denke auf Dauer will man bei der Telekom nur noch NGN Anschlüsse realisieren und am besten im Komplettpaket mit Internet.

Soweit ich weiß gab es mal ein Statement das einfache Analoganschlüsse dauerhaft weiter angeboten werden. Hierzu werden Karten mit Voip/AB-Wandler für die Vermittlungsstellen angeschafft.

Bestandskunden mit reinen Analoganschlüssen werden also die Umstellung auf Voip gar nicht mitbekommen, und können auch morgen noch kraftvoll an der Wählscheibe drehen.

Das sollte mal gesagt werden, um Ängste zu nehmen!
Menü
[1.1.1] Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf krassDigger
02.08.2016 16:01

einmal geändert am 02.08.2016 16:02
Benutzer krassDigger schrieb:
Bestandskunden mit reinen Analoganschlüssen werden also die Umstellung auf Voip gar nicht mitbekommen, und können auch morgen noch kraftvoll an der Wählscheibe drehen.

Genau. Für bald 40 €/mtl dreht sich allerhöchstens noch die Wählscheibe in deinem Kopf.

Das sollte mal gesagt werden, um Ängste zu nehmen!

Die Tatsache ändert doch nichts daran, dass das absolute Wucherpreise sind. Und die Angst vor solchen Preisen ist sehr wohl begründet.

Der kleineste Telefonanschluss mit Flatrate müsste analog 9,95 € statt 19,95 € kosten. Für 14,95 € müssten analog 360 Minuten drin sein und für 19,95 € analog wäre nur noch eine Allnet-Flat angemessen. ISDN dürfte nur noch 4 € statt bisher 8 € Aufpreis kosten. Das wäre fair und würde dennoch Geld ins Kässchen spülen.
Menü
[2] Marty McFly antwortet auf krikri
02.08.2016 21:31
Benutzer krikri schrieb:
Warum werden die Preise angesetzt, wenn lt Telekom die Nachfrage eh' schon (stark) nachgelassen hat?
Bestimmt wegen der EEG-Umlage....)