Diskussionsforum
Menü

Telekom neue und höhere Analogtarife


03.08.2016 12:16 - Gestartet von Hofrat
Ich kann die Telekom verstehen, warum sie die Tarife erhöht. Es gibt genügend - vorallem ältere Menschen - die nur die analogen Telekom Tarif nutzen. Auch wenn vile der älteren Menschen nicht viel Geld haben und nur eine geringe Rente erhalten, der Analoge Telekom Anschluss wird behalten. Hat schon jemand versucht so jemand umzustellen? Das ist unmöglich. Handy oder gar Smartphone wir in den allermeisten Fällen sowieso generell abgelehnt. Wenn schon Alternative dann werden allerhöchstens teure Kabel Anschlüsse, nur für Festnetztelefonie, genutzt. In der Familie erlebe ich das auch hautnah mit. Auf Mobilfunk Nummern mit generell nicht angerufen. Selbst auf der Festnetznummer von Simquadrat (Sipgate) wird generell nicht angerufen, weil diese Festnetznummer sich auf einer SimKarte befindet und mobil erreichbar ist.
Warum soll da die Telekom die Preise nicht erhöhten, das Klientel zahlt dafür doch jeden Preis, egal wie hoch der Preis ist, dann spart man halt an andere Stelle, wenn nötig.
Ich persönlich finde die Preise natürlich viel zu hoch, aber da wird doch jeder Preis dafür bezahlt, egal wie hoch der ist.