Diskussionsforum
  • 28.07.2016 16:29
    hans91 schreibt

    6590

    Wirklich sehr ärgerlich, dass AVM zum Wegfall des Routerzwangs jetzt erst einmal seine alte Hardware zu saftigen Preisen abverkauft. In ein paar Monaten kommt dann die 6590 und man hängt mit einem teuer gekauften Stück Althardware rum. Zu Beginn des Routerzwangs sind also primär Mietangebote für die 6490 interessant, denn wer will schon ein Auslaufmodell für 200 Euro kaufen?
  • 29.07.2016 10:08
    Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf hans91
    Benutzer hans91 schrieb:
    > Wirklich sehr ärgerlich, dass AVM zum Wegfall des Routerzwangs
    >
    jetzt erst einmal seine alte Hardware zu saftigen Preisen
    >
    abverkauft.

    Was ist daran "ärgerlich"? Sind hier eigentlich nur Spinner unterwegs? Die 6490 ist ein aktuelles, bewährtes und erprobtes Kabelroutermodem. Welches - wenn nicht dieses - hätte AVM auf den Markt bringen sollen? Die 6360/6340 und 6320 V1/V2 Cable hat man leider nicht mehr auf den Markt gebracht, da die Kanalbündelungsfähigkeiten für hohe Geschwindigkeiten jenseits der 220 MBit/s nicht ausreichen. Die 24x8 der 6490 Cable reichen demgegenüber derzeit aber vollauf. Wo genau liegt also dein Problem? Du willst lieber sofort Bananenhardware oder wie???

    > In ein paar Monaten kommt dann die 6590 und man
    >
    hängt mit einem teuer gekauften Stück Althardware rum.

    Nur wenn man dumm ist...

    > Zu Beginn des Routerzwangs sind also primär Mietangebote für die
    >
    6490 interessant, denn wer will schon ein Auslaufmodell für 200
    >
    Euro kaufen?

    So ein Blödsinn. Die FRITZ!Box 7490 wird derzeit doch auch noch fleißigst gekauft für mehr oder minder den gleichen Preis. Und bei den 200 € für die 6490 wird es ja auch bestimmt nicht lange bleiben...