Diskussionsforum
Menü

Schon lustig diese Provider


23.07.2016 14:20 - Gestartet von blumenwiese
Offenbar würfelt man bei jedem Provider die Geschwindigkeit bei LTE. Wobei solch tolle "runden" Werte wie 21,6 MB/s ja noch wenigstens lustig sind. Bei 1&1 ist LTE bei etlichen Verträgen dagegen auf 25 MB/s begrenzt. Ich wäre ja für 25,78 MB/s.

Und müsste es im Text nicht eigentlich Mb/s heißen? Gemeint dürften ja wohl Megabit und nicht Megabyte sein.
Menü
[1] tatort antwortet auf blumenwiese
23.07.2016 15:04

einmal geändert am 23.07.2016 15:05
Benutzer blumenwiese schrieb:
Offenbar würfelt man bei jedem Provider die Geschwindigkeit bei LTE. Wobei solch tolle "runden" Werte wie 21,6 MB/s ja noch wenigstens lustig sind. Bei 1&1 ist LTE bei etlichen Verträgen dagegen auf 25 MB/s begrenzt. Ich wäre ja für 25,78 MB/s.

Und müsste es im Text nicht eigentlich Mb/s heißen? Gemeint dürften ja wohl Megabit und nicht Megabyte sein.

Ich frage ich mich schon länger, ob diese Geschwindigkeitsangaben überhaupt eine praktische Relevanz haben..
Menü
[1.1] mobiNerd antwortet auf tatort
24.07.2016 22:58
Benutzer tatort schrieb:
Benutzer blumenwiese schrieb:
Offenbar würfelt man bei jedem Provider die Geschwindigkeit bei LTE. Wobei solch tolle "runden" Werte wie 21,6 MB/s ja noch wenigstens lustig sind. Bei 1&1 ist LTE bei etlichen Verträgen dagegen auf 25 MB/s begrenzt. Ich wäre ja für 25,78 MB/s.

Und müsste es im Text nicht eigentlich Mb/s heißen? Gemeint dürften ja wohl Megabit und nicht Megabyte sein.

Ich frage ich mich schon länger, ob diese Geschwindigkeitsangaben überhaupt eine praktische Relevanz haben..

Die Geschwindigkeitswerte stammen von den möglichen maximalen Geschwindigkeiten je nach verwendeter Hspa Kategorie.
3.6, 7.2, 14,4, 21,6 (42 mit DC Hspa)
Menü
[1.1.1] hafenbkl antwortet auf mobiNerd
27.07.2016 09:39
Benutzer mobiNerd schrieb:
...
Die Geschwindigkeitswerte stammen von den möglichen maximalen Geschwindigkeiten je nach verwendeter Hspa Kategorie.
3.6, 7.2, 14,4, 21,6 (42 mit DC Hspa)

Und welche Relevanz haben HSPA-Werte für LTE?
Menü
[2] Molenda antwortet auf blumenwiese
25.07.2016 10:33
Benutzer blumenwiese schrieb:
Und müsste es im Text nicht eigentlich Mb/s heißen? Gemeint dürften ja wohl Megabit und nicht Megabyte sein.

Hallo!
Wir verwenden die Einheit "MBit/s", um eine Verwechslung auszuschließen.
Die Schreibweise "Mb/s" ist in diesem Kontext nicht empfehlenswert.
Das alternativ mögliche "mbps" wird eher in englischsprachigen Ländern verwendet.
Beste Grüße,
Daniel Molenda
Menü
[2.1] blumenwiese antwortet auf Molenda
25.07.2016 17:55
Vielen Dank für die Erläuterung.