Diskussionsforum
Menü

Zwei Kameras ist eine zuviel


10.08.2016 17:03 - Gestartet von Pitt_g
Steve würde sich im Grabe umdrehen,,.. es soll einfach sein und nicht welche Kamera nehm ich jetzt.
3D braucht auch keiner mehr, die TV Hersteller stampfen das auch ein...
Naja und kurz vor Schluss.. die Dinger sind schon längst produziert und aufm Dampfer... da schmeisst keiner welche Weg.
Marketing Geblubber wie üblich. geheimnisvoll nur nicht zuviel Informationen. sich rar machen, On Off
Echt das nervt so.

Menü
[1] DenSch antwortet auf Pitt_g
10.08.2016 22:06
Benutzer Pitt_g schrieb:
Steve würde sich im Grabe umdrehen,,.. es soll einfach sein und nicht welche Kamera nehm ich jetzt.
3D braucht auch keiner mehr, die TV Hersteller stampfen das auch ein...
Naja und kurz vor Schluss.. die Dinger sind schon längst produziert und aufm Dampfer... da schmeisst keiner welche Weg. Marketing Geblubber wie üblich. geheimnisvoll nur nicht zuviel Informationen. sich rar machen, On Off
Echt das nervt so.


Das es nicht um 3D geht ist dir aber bekannt oder? Also... nicht das ich diese Bimmeln mag, aber mit der zweiten Kamera geht es ähnlich wie im P9 (nettes Gerät!) vor sich.
Kannste dir ja mal durchlesen ...