Diskussionsforum
Menü

€ 150,-? € 180,-? bin verwirrt...


14.07.2016 13:53 - Gestartet von Varius C
einmal geändert am 14.07.2016 13:54
Mir ist die Aussage über die neue Zollfrei-Grenze nicht so ganz verständlich:
"Dabei haben wir als Beispiel die Bestellung eines Tablets im Wert von umgerechnet 180 Euro aus China angeführt. Laut dem Zoll sollen für das Produkt keine Zölle erhoben werden. "
...und weiter unten:
"Es ist zudem wichtig zu wissen, dass Smartphones bzw. Tablets bis zu einem Warenwert 150 Euro ohnehin zollfrei sind und nur eine Einfuhr­umsatzsteuer anfällt. "

Na was denn nu? Zollfrei bis €150,-? Zollfrei bis € 180,-? Oder gibt es eine ganz andere, vielleicht noch höhere Zollfrei-Grenze? Kann mich da jemand aufklären? Danke vorab.
Menü
[1] jackieoh antwortet auf Varius C
14.07.2016 14:21

2x geändert, zuletzt am 14.07.2016 14:31
Benutzer Varius C schrieb:


Na was denn nu? Zollfrei bis €150,-? Zollfrei bis € 180,-? Oder gibt es eine ganz andere, vielleicht noch höhere Zollfrei-Grenze? Kann mich da jemand aufklären? Danke vorab.

Bisher galt eine Freigrenze für Zoll bis 150 Euro. Bisher wurden unter 150 Euro Warenwert inkl. Porto nur Einfuhrumsatzsteuer berechnet:
https://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Sendungen-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Zoll-und-Steuern/Internetbestellungen/internetbestellungen_node.html

Jetzt fällt diese Grenze. Für Unterhaltungselektronik kein Zoll mehr berechnet, unabhängig vom Wert. Umsatzteuer fällt ab 22 Euro Warenwert an. Aber scheinbar wird in der Praxis erst ab 30 Euro (jeweils inkl. Porto) berechnet, weil es sonst nicht lohnt.
Menü
[2] Daniel_R antwortet auf Varius C
14.07.2016 14:33
Hallo Varius C,

vielen Dank für den Kommentar.
Die Regelung mit der Zollfreiheit betrifft ausgewählte Produkte aus teilnehmenden Drittländern (https://www.teltarif.de/zoll-it-produkte-ita-...), wie in unserem Beispiel mit dem 180-Euro-Tablet aus China dargestellt.
Beim Import von Waren aus Nicht-ITA-Ländern oder Produkten, die nicht Teil der ITA-Regelung sind, gelten die bislang üblichen Regelungen des Zolls.

Freundliche Grüße,
Daniel Rottinger

Benutzer Varius C schrieb:
Mir ist die Aussage über die neue Zollfrei-Grenze nicht so ganz verständlich:
"Dabei haben wir als Beispiel die Bestellung eines Tablets im Wert von umgerechnet 180 Euro aus China angeführt. Laut dem Zoll sollen für das Produkt keine Zölle erhoben werden. " ...und weiter unten:
"Es ist zudem wichtig zu wissen, dass Smartphones bzw. Tablets bis zu einem Warenwert 150 Euro ohnehin zollfrei sind und nur eine Einfuhr­umsatzsteuer anfällt. "

Na was denn nu? Zollfrei bis €150,-? Zollfrei bis € 180,-? Oder gibt es eine ganz andere, vielleicht noch höhere
Zollfrei-Grenze? Kann mich da jemand aufklären? Danke vorab.