Diskussionsforum
Menü

Vergleichstest ist nicht zu gebrauchen


30.06.2016 16:06 - Gestartet von joce
Es kann sich doch nur um einen schlechten Scherz handeln, dass bei dem "DSL- und Kabel-Anbieter im Vergleichstest" nicht mehr zwischen Vodafone und Kabel Deutschland unterschieden wird. Das sind doch zwei völlig unterschiedliche Techniken. Das Testergebnis ist daher leider nicht zu gebrauchen.
Menü
[1] sire antwortet auf joce
30.06.2016 18:54
Benutzer joce schrieb:
Es kann sich doch nur um einen schlechten Scherz handeln, dass bei dem "DSL- und Kabel-Anbieter im Vergleichstest" nicht mehr zwischen Vodafone und Kabel Deutschland unterschieden wird. Das sind doch zwei völlig unterschiedliche Techniken. Das Testergebnis ist daher leider nicht zu gebrauchen.

Wieso?
Auch die andern Anbieter nutzen mehrere Technologien.
Die Netcologne und die M-Net bauen Glasfaser, kaufen TALs der Telekom zu und
haben eine Mischform namens FTTC.
Du hast auch bei allen anderen Carriern unterschiede mit VoIP-Anschlüssen und nicht-VoIP-Anschlüssen.

Insofern ist Durschnittsbildung vollkommen ok.