Diskussionsforum
Menü

Highspeed


25.06.2016 07:30 - Gestartet von Ratlos1968
Mal ehrlich, wer braucht auf dem Handy oder Tablett wirklich 150MBit Geschwindigkeit.
Menü
[1] schattenlauefer antwortet auf Ratlos1968
25.06.2016 10:43
Benutzer Ratlos1968 schrieb:
Mal ehrlich, wer braucht auf dem Handy oder Tablett wirklich 150MBit Geschwindigkeit.

Es geht doch nicht unbedingt um Speed. 3G wird nicht mehr ausgebaut. LTE Rollout läuft bei allen auf vollen Touren und es wird immer mehr Regionen geben, wo man dann nur 2G oder 4G(LTE) hat. Darum braucht man LTE.
Menü
[2] Mister79 antwortet auf Ratlos1968
25.06.2016 11:29
Benutzer Ratlos1968 schrieb:
Mal ehrlich, wer braucht auf dem Handy oder Tablett wirklich 150MBit Geschwindigkeit.

Und noch jemand, der der Telekom Werbung erlegen ist...

Natürlich kann es Vorteile bringen eine sehr hohe Datenrate am Smartphone oder Tablet zu haben. Der Sinn dieser Datenrate ist durch die Telekom Werbung aber nur dem Kunden zugeschrieben worden, da dieser einer anderen Argumentation selten folgt.

Du als Kunde hast nur indirekt etwas davon ABER dein Anbieter, dem ist es wichtig auch 5Gbit am Mast anbieten zu können. So mehr Kapazität am Mast anliegt um so weniger Maste müssten verbaut werden. Ergo, weniger Kosten für deinen Anbieter. Punkte (Flughäfen, Bahnhöfe, große Städte usw) benötigen sehr viel Kapazität und daher ist es für jeden Anbieter um so wichtiger das die Sendeanlagen sehr viel Kapazität bieten können und die Technik die Frequenzen noch besser und effektiver nutzen können. Ob ich 2 Sendeanlagen mit 300 Mbit aufbauen muss und die Unterhaltskosten dafür bezahle oder 1 Sendeanlage mit 1 Gbit oder 2 Gbit usw.

Du als Kunde wirst also indirekt davon etwas haben. Denn wenn der Mast mit 300 Mbit angebunden ist und sich 300 Leute gerade einbuchen, dann wirst du langsames Internet haben. Hat der Turm 1 Gbit an dem Ort und die gleichen 300 buchen sich ein, dann hat der Anbieter noch Kapazität und du als Kunde eine höhere Geschwindigkeit aber eigentlich nur den Vorteil das du besseres mobiles Internet genießen kannst. Selbst wenn dort ein Volksfest stattfindet, werden die 1Gbit halten aber die vorherigen 300 Mbit 4G nicht mehr.

Also nur Vorteile für deinen Anbieter und indirekt nur für den Kunden
Menü
[3] priestorian antwortet auf Ratlos1968
28.06.2016 06:33
Benutzer Ratlos1968 schrieb:
Mal ehrlich, wer braucht auf dem Handy oder Tablett wirklich 150MBit Geschwindigkeit.


...ähm du weißt aber schon das sich die 150MBit durch ALLE in der jeweiligen Basisstation eingebuchten Nutzer teilt? Wenn eben gerade 150 Nutzer eingebucht sind haste schon mal nur noch 1 MBit. Wird die Geschwindigkeit z.B. auf 21 MBit herabgesetzt dann merkst du das Schneckentempo auch am Handy...

In diesem Sinne ...
Menü
[3.1] Ratlos1968 antwortet auf priestorian
28.06.2016 06:40

...ähm du weißt aber schon das sich die 150MBit durch ALLE in der jeweiligen Basisstation eingebuchten Nutzer teilt?

Ja das weiß ich. Mir geht es auch nicht um die max. Geschwindigkeit der Basisstation, sondern des Mobilfunkvertrages. Ob 50 oder 150, das dürfte man kaum merken. Die Anbieter tun gerade so, als brauch jeder diese Geschwindigkeit auf seinem Endgerät. War vielleicht etwas blöd ausgedrückt von mir.