Diskussionsforum
Menü

Kommt mal im Neuland an teltarif


24.06.2016 12:21 - Gestartet von PTT
Für Besucher in GB ändert sich wenig. Denn dort ist überall Wlan verfügbar. Frei und kostenlos. Das ist Neuland, ich weiß , aber halt Realität. Und für die Aluhut Verfechter. Es gibt VPN Apps mit teils kostenlosem Freivolumen wenn man nur wenig benötigt. Avira bis 1GB z. B.
Menü
[1] präsidentwixen antwortet auf PTT
24.06.2016 12:33
Benutzer PTT schrieb:
Für Besucher in GB ändert sich wenig. Denn dort ist überall Wlan verfügbar. Frei und kostenlos. Das ist Neuland, ich weiß , aber halt Realität. Und für die Aluhut Verfechter. Es gibt VPN Apps mit teils kostenlosem Freivolumen wenn man nur wenig benötigt. Avira bis 1GB z. B.
Wer bumst wohl mehr ab. GB, wenn keiner mit GB-Vertrag mehr in keinem EU-Land zu EU-Konditionen telefonieren kann. Oder EU, wenn sie in einem Nicht-EU-Land jetzt draufzahlen? Es ist doch heute gar nicht klar, wie morgen das Verhältnis zwischen EU und GB sein wird.
Menü
[2] schinge antwortet auf PTT
24.06.2016 13:22
Benutzer PTT schrieb:
Für Besucher in GB ändert sich wenig. Denn dort ist überall Wlan verfügbar. Frei und kostenlos.
Und damit kann man dann landesweit ohne irgendwelche Zusatzapps ein Gespräch nach Deutschland führen?
Menü
[2.1] Mr-Fly antwortet auf schinge
24.06.2016 14:22
Benutzer schinge schrieb:
Und damit kann man dann landesweit ohne irgendwelche Zusatzapps ein Gespräch nach Deutschland führen?
Für Nutzer der Telekom sieht es danach aus.
WifiCalling wird dort auch kostenlos im Ausland nutzbar sein und es gelten die heimischen Preise, d.h. Gespräche nach Hause könnten damit günstig sein. Anders sieht es aus bei Gesprächen IN die UK, denn die werden über WifiCalling wie DE-GB abgerechnet und da ist die Telekom Sauteuer.
Menü
[2.1.1] schinge antwortet auf Mr-Fly
24.06.2016 18:39
Benutzer Mr-Fly schrieb:
Für Nutzer der Telekom sieht es danach aus. WifiCalling wird dort auch kostenlos im Ausland nutzbar sein und es gelten die heimischen Preise, d.h. Gespräche nach Hause könnten damit günstig sein. Anders sieht es aus bei Gesprächen IN die UK, denn die werden über WifiCalling wie DE-GB abgerechnet und da ist die Telekom Sauteuer.
Das gilt aber auch nur für diejenigen, die ein von der Telekom unterstütztes Gerät für Wifi-Calling haben.
Menü
[3] Balkonfurzer antwortet auf PTT
24.06.2016 17:05
Benutzer PTT schrieb:
Für Besucher in GB ändert sich wenig. Denn dort ist überall Wlan verfügbar. Frei und kostenlos. Das ist Neuland, ich weiß , aber halt Realität....

Ja...nee...ist klar. Und jeder WLan-Hotspot sendet ca. 10 km weit...
Menü
[3.1] PTT antwortet auf Balkonfurzer
25.06.2016 11:41
Benutzer Balkonfurzer schrieb:
Benutzer PTT schrieb:
Für Besucher in GB ändert sich wenig. Denn dort ist überall Wlan verfügbar. Frei und kostenlos. Das ist Neuland, ich weiß , aber halt Realität....

Ja...nee...ist klar. Und jeder WLan-Hotspot sendet ca. 10 km weit...

Oh man, hier sind schon "Spezialisten" unterwegs.
Menü
[3.1.1] Rotbaertchen antwortet auf PTT
28.06.2016 20:33
Benutzer PTT schrieb:
Benutzer Balkonfurzer schrieb:
Benutzer PTT schrieb:
Für Besucher in GB ändert sich wenig. Denn dort ist überall Wlan verfügbar. Frei und kostenlos. Das ist Neuland, ich weiß , aber halt Realität....

Ja...nee...ist klar. Und jeder WLan-Hotspot sendet ca. 10 km weit...

Oh man, hier sind schon "Spezialisten" unterwegs.

Auch wenn der Nick stinkt, hat der Balkonmensch doch recht. Roaming mit Hotspots vergleichen? Kann man machen, ist aber Unsinn. Hotspots ersetzen doch kein Roaming. Und selbst wenn sie's könnten, sie tun es nicht.