Diskussionsforum
  • 23.06.2016 11:39
    Mister79 schreibt

    Kein Thema

    Vorteil bei o2 ist die Verfügbarkeit für eine ganze Reihe aktueller Handys. Dafür sind die Kunden nur dann per WLAN erreichbar, wenn sie manuell Rufumleitungen einrichten und wieder löschen.




    Teltarif, diesen Abschnitt bitte neu prüfen, ändern, online setzten.

    Rufumleitungen muss ich in dieser Art gar nicht setzten und es ist auch nicht nötig zuhause immer wieder Rufumleitungen zu löschen. Blödsinn. Vielleicht die App selbst mal testen.

    Weiter ist der Vorteil nicht das bei O2 das Wifi Calling mit mehreren aktuellen Geräten funktioniert. Der Vorteil ist das es auch mit Geräten funktioniert, welche so an sich gar nicht mehr aktuell sind. Gerade auch was die billigen 79 Euro Samsung Geräte betrifft oder ein S3 mini oder oder oder. Aktuell wie bei der Telekom oder Vodafone muss das Gerät nicht sein. Dazu kommt das bei der Telekom und Vodafone es nur mit Provider Geräten funktioniert und nicht mit Handelsüblichen.
  • 23.06.2016 11:42
    markusweidner antwortet auf Mister79
    Benutzer Mister79 schrieb:
    >
    > Rufumleitungen muss ich in dieser Art gar nicht setzten und es
    >
    ist auch nicht nötig zuhause immer wieder Rufumleitungen zu
    >
    löschen. Blödsinn. Vielleicht die App selbst mal testen.

    Ich zitiere mal die o2 FAQ's:

    "Wie kann ich eingehende Anrufe über ein WLAN Netz empfangen?
    Damit Du Anrufe in einem WLAN empfangen kannst, müssen 3 Voraussetzungen erfüllt sein:
    Das Smartphone muss über ein WLAN mit dem Internet verbunden sein (WLAN Symbol in der Statuszeile des Smartphones)
    Die O2 Message+Call App muss gestartet sein bzw. im Hintergrund laufen
    Die WLAN Call Einstellungen für eingehende WLAN Calls (Rufumleitung) müssen so eingestellt sein, dass die Anrufe auf WLAN Call umgeleitet werden"
  • 23.06.2016 11:49
    Mister79 antwortet auf markusweidner
    Benutzer markusweidner schrieb:
    > Benutzer Mister79 schrieb:
    > >
    > > Rufumleitungen muss ich in dieser Art gar nicht setzten und es
    > >
    ist auch nicht nötig zuhause immer wieder Rufumleitungen zu
    > >
    löschen. Blödsinn. Vielleicht die App selbst mal testen.
    >
    > Ich zitiere mal die o2 FAQ's:
    >
    > "Wie kann ich eingehende Anrufe über ein WLAN Netz empfangen?
    >
    Damit Du Anrufe in einem WLAN empfangen kannst, müssen 3
    >
    Voraussetzungen erfüllt sein:
    > Das Smartphone muss über ein WLAN mit dem Internet verbunden
    >
    sein (WLAN Symbol in der Statuszeile des Smartphones)
    >
    Die O2 Message+Call App muss gestartet sein bzw. im Hintergrund
    >
    laufen
    >
    Die WLAN Call Einstellungen für eingehende WLAN Calls
    >
    (Rufumleitung) müssen so eingestellt sein, dass die Anrufe auf
    >
    WLAN Call umgeleitet werden"

    Trotzdem ist das falsch und die FAQ von O2 ist auch nicht besser!

    Die App wird gestartet
    Die App fragt mich wie ich erreichbar sein will:
    Da gibt es mehrere Möglichkeiten
    Nur per Wlan
    Per Wlan und mobil
    bevorzugt mobil und Wlan


    Diese Einstellungen nehme ich vor und dann ist es das auch gewesen. Genau das meint O2 mit Rufumleitungen. Da muss ich dann keine mehr setzten oder löschen, ganz nach dem ob ich im Wlan telefonieren möchte oder nicht.

    Die App läuft im Hintergrund und merkt automatisch ob ich im Wlan bin oder nicht und steuert nach der Einstellung bei der Einrichtung der App das telefonieren.


  • 23.06.2016 11:52
    markusweidner antwortet auf Mister79
    Benutzer Mister79 schrieb:
    >
    > Trotzdem ist das falsch und die FAQ von O2 ist auch nicht
    >
    besser!

    Das wiederum ist interessant. Können wir testen, sobald Message+Call mit der MultiCard läuft.
  • 23.06.2016 12:01
    Mister79 antwortet auf markusweidner
    Benutzer markusweidner schrieb:
    > Benutzer Mister79 schrieb:
    > >
    > > Trotzdem ist das falsch und die FAQ von O2 ist auch nicht
    > >
    besser!
    >
    > Das wiederum ist interessant. Können wir testen, sobald
    >
    Message+Call mit der MultiCard läuft.

    Auch das hat zwischenzeitlich schon funktioniert. Wurde mit dem letzten App Update aber wieder rausgenommen. Ob es da zu großartigen Problemen gekommen ist? Keine Ahnung.

    Sobald ich die Einstellungen vornehme, erscheint glaube ich kurz im Bildschirm "Umleitung wird gesetzt"!

    Die App funktionierte mit der vorletzten Version + Multicard bei mir eigentlich mehr gut.

    Persönlich gesehen:

    Auf Dauer und die nächsten Jahre gesehen ist die Telekom und Vodafone Umsetzung sicher die bessere!

    Zum starten dieser Funktion ist die von O2 sicher die bessere. Denn O2 erreicht einen viel größeren Nutzerkreis, da die App nicht auf ein Provider Gerät bezogen ist und auch ältere Geräte es nutzen können.
  • 23.06.2016 12:04
    markusweidner antwortet auf Mister79
    Benutzer Mister79 schrieb:
    >
    > Die App funktionierte mit der vorletzten Version + Multicard
    >
    bei mir eigentlich mehr gut.

    Jepp. Problem könnte neben dem neuerlichen App-Update auch sein, dass o2 die neue MultiCard-Plattform vorerst wieder abgeschaltet hat und hier derzeit offenbar Stillstand herrscht.
  • 23.06.2016 12:07
    Mister79 antwortet auf markusweidner
    Benutzer markusweidner schrieb:
    > Benutzer Mister79 schrieb:
    > >
    > > Die App funktionierte mit der vorletzten Version + Multicard
    > >
    bei mir eigentlich mehr gut.
    >
    > Jepp. Problem könnte neben dem neuerlichen App-Update auch
    >
    sein, dass o2 die neue MultiCard-Plattform vorerst wieder
    >
    abgeschaltet hat und hier derzeit offenbar Stillstand herrscht.

    Das kann durchaus sein... Würde auch Sinn machen. Persönlich vermisse ich die App sehr, da diese an einigen Orten doch mehr als nützlich gewesen ist und ich zu den Multicard Usern gehöre.

    Lassen Sie uns erneut darüber reden, sobald die App wieder funktioniert (mit Multicards)!