Diskussionsforum
Menü

Wie immer muss man eine Google App nutzen


21.06.2016 22:37 - Gestartet von hartmoodx
So langsam nervt es, dass Google alles im eigenen Kosmos halten will. Jetzt kann man nicht mal den Barcode in einer app meiner Wahl einlesen. Nein, es muss die Google app sein. Hey Leute bei Google, ich zahle für mein Email Konto bei Euch und Ihr wisst schon alles über mich. Muss nicht sein!
Menü
[1] jackieoh antwortet auf hartmoodx
22.06.2016 07:58
Benutzer hartmoodx schrieb:
So langsam nervt es, dass Google alles im eigenen Kosmos halten will. Jetzt kann man nicht mal den Barcode in einer app meiner Wahl einlesen. Nein, es muss die Google app sein. Hey Leute bei Google, ich zahle für mein Email Konto bei Euch und Ihr wisst schon alles über mich. Muss nicht sein!

Ich sehe die Lösung deines Problems darin, dass du den Email-Provider wechselst.

Übrigens. Es ist nicht nur Google drin wo Google drauf steht.

Bei vielen Appls aus dem Appstore wird mit Google gefunkt was das Zeug hält.

Das System selbst funkt mit Google was das Zeug hält.

Es ist leider nicht damit getan keine Google Apps erst noch zusätzlich zu installieren.

Der wirksame und arbeitsintensive Ausweg führt über das Flashen von z.B. Cyanogen Mod und der anschließenden umfassenden Härtung des Systems. Nur so lässt sich die Funklust des Androiden in den Zaum bekommen.
Menü
[1.1] hartmoodx antwortet auf jackieoh
22.06.2016 08:02
Benutzer jackieoh schrieb:
Benutzer hartmoodx schrieb:
So langsam nervt es, dass Google alles im eigenen Kosmos halten will. Jetzt kann man nicht mal den Barcode in einer app meiner Wahl einlesen. Nein, es muss die Google app sein. Hey Leute bei Google, ich zahle für mein Email Konto bei Euch und Ihr wisst schon alles über mich. Muss nicht sein!

Ich sehe die Lösung deines Problems darin, dass du den Email-Provider wechselst.

Übrigens. Es ist nicht nur Google drin wo Google drauf steht.

Bei vielen Appls aus dem Appstore wird mit Google gefunkt was das Zeug hält.

Das System selbst funkt mit Google was das Zeug hält.

Es ist leider nicht damit getan keine Google Apps erst noch zusätzlich zu installieren.

Der wirksame und arbeitsintensive Ausweg führt über das Flashen von z.B. Cyanogen Mod und der anschließenden umfassenden Härtung des Systems. Nur so lässt sich die Funklust des Androiden in den Zaum bekommen.

Mir ist kein Email Provider bekannt, der eine vergleichbare Funktionalität inkl. des office Paketes anbieten kann. Microsoft ist keine Alternative. Die entwickeln sich gerade 1:1 in diese Richtung. Muss man scheinbar mit leben: Wenn das Produkt kostenfrei oder sehr günstig ist, dann ist der User die Ware. P.S.: Wir nutzen nur Iphones. Für andere Dinge haben wir keine Zeit.
Menü
[1.1.1] jackieoh antwortet auf hartmoodx
22.06.2016 12:43
Benutzer hartmoodx schrieb:

Mir ist kein Email Provider bekannt, der eine vergleichbare Funktionalität inkl. des office Paketes anbieten kann.

Was meinst du mit einer vergleichbren Funktionalität? Email mit Officepaket bietet ja z.B. auch mailbox.org. Kostet halt 1 Euro pro Monat. Ich bin dort und sehr zufrieden. Allerdings verwende ich das Online-Office da nicht.
Menü
[1.1.1.1] hartmoodx antwortet auf jackieoh
22.06.2016 12:44
Benutzer jackieoh schrieb:
Benutzer hartmoodx schrieb:

Mir ist kein Email Provider bekannt, der eine vergleichbare Funktionalität inkl. des office Paketes anbieten kann.

Was meinst du mit einer vergleichbren Funktionalität? Email mit Officepaket bietet ja z.B. auch mailbox.org. Kostet halt 1 Euro pro Monat. Ich bin dort und sehr zufrieden. Allerdings verwende ich das Online-Office da nicht.

Die Seite mailbox.org funktioniert nicht ... bin mir nicht sicher, ob ich da 40 Email Konten drüber laufen lassen sollte.