Diskussionsforum
Menü

Fehlentscheidung: Win 10 Apps


14.06.2016 16:43 - Gestartet von klaussc
Leider ist es so, dass es mit dem Abschied von Win10 Mobile für "Privatkunden" wohl auch keine (kaum mehr) Apps mehr für Tablets geben wird. Gerade für Zuhause werden aber genau die gebraucht, ich denke hier nur an das ganze Kapitel Smart Home (Leuchten, Audio, Video, Steuerungsaufgaben....). Da brechen jetzt wohl gewaltige Potentiale weg.

Ob da das Business-Märchen alles wirklich noch raus reißt?

Wenn MS hier nicht am einen ganz großen Fehler gemacht hat, als dort entschieden wurde, die Android oder IOS Apps nicht auf Win10 lauffähig zu machen.

So was kann man versuchen, wenn man die Marktmacht hat, wenn man aber den Zug verpasst und dann ganz klein ist 3% (und nur mal groß war) kann man sich diese Arroganz eigentlich nicht leisten. Aber MS hat Nokia (Handy) nach so ner Nummer gekauft, vielleicht macht Apple das demnächst auch noch mal mit MS ;-)

Gruß
Klaus