Diskussionsforum
  • 04.06.2016 22:01
    cassiel schreibt

    Sprachbox der Telekom kann auch Fax

    Bin mir jetzt nicht sicher ob das im Artikel drin war, aber mit der Sprachbox vom Telekomanschluß kann man Faxe zumindest empfangen. Diese werden in ein pdf umgewandelt und wenn man die Weiterleitung an eine E-Mail Adresse einstellt, dann bekommt man das Fax mit allen anderen Mails und Sprachnachrichten in die Mailbox geliefert.
    Im Konfigurationsmenü der Telekom ist es mir allerdings nicht gelungen einen sogen. "Inklusivnutzer" - früher "Mitbenutzer" - einzurichten, dass man je nach MSN an verschiedene E-Mail Adressen weiterleiten kann. Ich habe mich daher mit einem procmail-Filter an der einen Adresse beholfen, der Faxe und Sprachnachrichten nach MSN entsprechend weiterverteilt.
    Zum Versenden von Faxen werden hier praktisch nur Multifunktionsdrucker verwendet. Da stribt dir Fax-Funktion noch lange nicht aus. Sogar Farblaser gibt es mit Fax. Alles kein Problem. Und für den Computer-Fax-Versand tut es unter Linux das gute alte capisuite und eine ISDN-Fritzcard PCI immer noch. Ok, schon länger nicht mehr gebraucht.