Diskussionsforum
  • 05.06.2016 06:44
    einmal geändert am 05.06.2016 06:48
    postb1 schreibt

    PC-Fax der Telekom....

    ....funtioniert aber, wenn sich hier in letzter Zeit nichts geändert hat, quasi nur in Empfangsrichtung.
    Faxe werden dabei problemlos als pdf-Anhang an die eigene e-mail-Adresse geschickt.
    Das Senden geht in der Praxis nur dann, wenn ein ähnlich einer normalen Text-e mail im System eingegebener Text verschickt werden soll.
    Das Senden eingescannter Vorlagen, bekanntlich ja der eigentliche Sinn eines Fax, schlägt fehl. Es kommt dabei nur ein unleserliches Fax beim Empfänger an, liegt wohl am untauglichen Kompressionsverfahren das dabei zum Einsatz kommt - der Preis über EUR 0,49 pro gesendetes Fax wird natürlich dennoch berechnet.