Diskussionsforum
  • 28.07.2016 12:38
    LilaFox schreibt

    Upload braucht mehr Dynamik und auch ein Produkt

    Der Download ist bei selbst bei Kupfer oft schnell genug. Doch der Upload ist immer so gering. Theoretisch könnte man auch bei Kupfer doch dynamisch die Bandbreiten ändern. Einfach mal etwas beim Upload den Download vermindert. Es wundert mich das es solche Ansätze noch nicht gibt. Es gibt zwar auch S(H)DSL, wo es mehr Upload gibt, doch hier gibt es keine automatische Dynamik.


    Das andere Problem ist aber auch: wie macht man Kunden mehr Upload Schmackhaft?

    Youtube Videos hochladen reicht da nicht. Viele trauen sich sowas auch kaum noch, da man nie 100% sicher ist, ob nicht nicht doch mal eine Musik im Hintergrund ganz leise spielt und schon ist das Video in manchen Ländern gesperrt. Zumal das jedes Smartphone über die Nacht beim Aufladen hochladen kann und es dadurch wieder kaum ein Bedarf an mehr Upload-Bandbreite gibt.

    Im Grunde braucht es irgendein anderes Produkt, dass viel Upload braucht. Vielleicht eines Tages 3D HD Fotos, die 50+ MB gross sind und Ewigkeiten zum hochladen brauchen. Vielleicht wäre das ein anreizt für Kunden doch mal ein Glasanschluss in Betracht zu ziehen.

    Auch Videotelefonie wäre ein Thema, doch nur Supermodels mit viel Makeup würden sich in UltraHD vor die Telefon-Camera setzen.

    Oder von Unterwegs per Smartphone die DVD Sammlung vom Mediaserver daheim abspielen. Doch hier wird sich die Filmindustrie auch weiter sehr wehren. Ich sage nur: RealNetworks RealDVD

    Wäre das nicht verboten worden, wer weiss, .... Glas wäre heute bestimmt mehr verbreitet.