Diskussionsforum
Menü

So, gerade bei Alditalk mal angerufen...


29.04.2016 16:48 - Gestartet von mersawi
... der MA an der HL war nett bemüht und auch gut informiert.
Allerdings lassen sich (laut Aussage des MA der HL von AT) gebuchte Optionen (mit den von der EU geforderten Aufschlägen) nicht in der EU nutzen...

TELTARIF... das ist doch nicht richtig , oder ?
Menü
[1] Molenda antwortet auf mersawi
30.04.2016 16:52
Benutzer mersawi schrieb:
Allerdings lassen sich (laut Aussage des MA der HL von AT) gebuchte Optionen (mit den von der EU geforderten Aufschlägen) nicht in der EU nutzen...

TELTARIF... das ist doch nicht richtig , oder ?

Hallo!
In Kürze melden wir etwas dazu. Die Aussage halte ich für nicht korrekt. Sehr gut möglich, dass sich der Standpunkt noch ändert.
Menü
[1.1] wolfbln antwortet auf Molenda
30.04.2016 21:12

einmal geändert am 30.04.2016 21:15
Benutzer Molenda schrieb:
Benutzer mersawi schrieb:
Allerdings lassen sich (laut Aussage des MA der HL von AT) gebuchte Optionen (mit den von der EU geforderten Aufschlägen) nicht in der EU nutzen...

TELTARIF... das ist doch nicht richtig , oder ?

Hallo!
In Kürze melden wir etwas dazu. Die Aussage halte ich für nicht korrekt. Sehr gut möglich, dass sich der Standpunkt noch ändert.

Lieber Daniel.
Die Interpretation der Roamingregeln von Telefónica liegt schon 6 Wochen auf dem Tisch. Du selbst hast sie schon Mitte März gemeldet: https://www.teltarif.de/eu-roaming-telefonica/...
Seitdem gibt es Zweifel an der Kompatibilität mit den neuen EU-Regeln. Dies betrifft insbesondere die Nicht-Absenkung bei gebuchten Inklusivvolumen. Vodafone und Telekom berücksichtigen gebuchte Inlandskontingente und nehmen dann nur den max. Aufschlag (Telekom) oder gar nichts (Vodafone) zusätzlich.

Heute haben AldiTalk-Kunden des Telefon-Treffs mal das Roaming im Ausland probiert. Trotz gebuchten Inlandspaket werden 20 oder 23ct pro MB genommen, wie von Telefónica angekündigt.

Selbst der konservative Focus ist da kritischer als Ihr: http://www.focus.de/digital/handy/wie-sieht-es-mit-ihrem-tarif-aus-ab-samstag-wird-telefonieren-im-ausland-billiger-doch-ein-anbieter-macht-nicht-mit_id_5482763.html

Zitat: Ein Anbieter macht nicht mit! Warum könnt ihr als Teltarif nicht endlich mal dazu Position beziehen? Seid Ihr von diesem Anbieter als Werbekunden abhängig? Was soll denn da noch kommen? Ab heute gelten die Regeln! Für alle!
Menü
[1.1.1] arndt1972 antwortet auf wolfbln
30.04.2016 21:23
Zitat: Ein Anbieter macht nicht mit! Warum könnt ihr als Teltarif nicht endlich mal dazu Position beziehen? Seid Ihr von diesem Anbieter als Werbekunden abhängig? Was soll denn da noch kommen? Ab heute gelten die Regeln! Für alle!

Das sehe ich ganz genauso! Wir hatten in den letzten Tagen schon die Diskussion, beschder hatte Daniel Molande da direkt angesprochen.
Auf eine vernünftige Antwort warten wir noch heute.
Ganz ehrlch: ich bin seit Jahren interessierter Leser, aber da enttäuscht ihr wirklich auf ganzer Linie, denn seit Monaten werden hier keine konkreten Aussagen gemacht oder mal bei den Betreibern nachgefragt. Alles nchts sagende Antworten...
Menü
[1.1.1.1] Molenda antwortet auf arndt1972
30.04.2016 23:29
Benutzer arndt1972 schrieb:
Das sehe ich ganz genauso! Wir hatten in den letzten Tagen schon die Diskussion, beschder hatte Daniel Molande da direkt angesprochen.
Auf eine vernünftige Antwort warten wir noch heute.

Wer ist "wir"? Ein Multiaccount?
Ich habe Beschders Fragen doch beantwortet.

Ganz ehrlch: ich bin seit Jahren interessierter Leser, aber da enttäuscht ihr wirklich auf ganzer Linie, denn seit Monaten werden hier keine konkreten Aussagen gemacht oder mal bei den Betreibern nachgefragt. Alles nchts sagende Antworten...

Wirklich schade, dass Du das so siehst, ich sehe aber keine Veranlassung dazu. Wir haben viel über Roaming berichtet. Ich erkläre auch so manche Anfrage hier im Forum.
Aber dass wir keine Nachfragen stellen würden, ist eine grobe Unterstellung. Was würdest Du an meiner Stelle dazu sagen?
Menü
[1.1.1.1.1] Beschder antwortet auf Molenda
01.05.2016 01:05
Benutzer Molenda schrieb:


Wer ist "wir"? Ein Multiaccount?

Ich denke hier sind die Nutzer des Forums gemeint.


Ich habe Beschders Fragen doch beantwortet.

Nein, meiner Meinung nach nicht. Aber diese Diskussion ist mühsam.

Ganz ehrlch: ich bin seit Jahren interessierter Leser, aber da enttäuscht ihr wirklich auf ganzer Linie, denn seit Monaten werden hier keine konkreten Aussagen gemacht oder mal bei den Betreibern nachgefragt. Alles nchts sagende Antworten...

Leider wahr.

Wirklich schade, dass Du das so siehst, ich sehe aber keine Veranlassung dazu. Wir haben viel über Roaming berichtet.

Ja. Ohne Wertung.

Meiner Ansicht nach ohne wirklichen Durchblick. Aber bitte versteht das nicht falsch.



Ich
erkläre auch so manche Anfrage hier im Forum. Aber dass wir keine Nachfragen stellen würden, ist eine grobe Unterstellung.

Dennoch schreibt ihr hier ohne eigene Meinung und ohne fachliches Wissen zu vermitteln.

Was würdest Du an meiner Stelle dazu sagen?

Ich bin zwar nicht gefragt aber ein wenig mehr Eier in der Hose ( frei nach Keeper Kahn) darf man schon haben.

Ich bin weder studierter Rechtsanwalt noch Journalist, aber ich traue mir zu diese einfache Regelung zu den neuen Roaminggebühren zu kapieren. Diese sind ja nun auch schon länger neu. Dennoch sind jetzt zum Monatswechsel in der Presse so viele Falschmeldungen im Umlauf. Hier hätte sich teltarif als Fachmagazin sehr schön Von den Mitbewerbern abheben können.

Was würdest du von einer Fachpresse erwarten?
Menü
[1.1.2] Molenda antwortet auf wolfbln
30.04.2016 21:46
Benutzer wolfbln schrieb:
Du selbst hast sie schon Mitte März gemeldet:
https://www.teltarif.de/eu-roaming-telefonica/...
Das war der Kollege Rottinger. Aber das ist nicht so wichtig, die Kernaussage stimmt ja.

Seitdem gibt es Zweifel an der Kompatibilität mit den neuen EU-Regeln.
Genau. Es mag sein, dass wir aus verschiedenen Gründen das Thema erst in den letzten Tagen aufgegriffen haben. Es macht allerdings Sinn, Regelungen zu betrachten, sobald sie gültig werden. Die Spannbreite der Lesarten ist erst in letzter Zeit wirklich deutlich geworden.

Heute haben AldiTalk-Kunden des Telefon-Treffs mal das Roaming im Ausland probiert. Trotz gebuchten Inlandspaket werden 20 oder 23ct pro MB genommen, wie von Telefónica angekündigt.
Danke für die Info. Das wurde uns auch bereits so bestätigt.

Selbst der konservative Focus ist da kritischer als Ihr: http://www.focus.de/digital/handy/wie-sieht-es-mit-ihrem-tarif-aus-ab-samstag-wird-telefonieren-im-ausland-billiger-doch-ein-anbieter-macht-nicht-mit_id_5482763.html

Ich äußere mich ungern zu laufenden Recherchen. Ich habe dies bereits kommentiert: https://www.teltarif.de/roaming-eu-2016-teurer-... und bin weiterhin an der Sache dran. Fakt ist: Es wird noch spannend.

Zitat: Ein Anbieter macht nicht mit! Warum könnt ihr als Teltarif nicht endlich mal dazu Position beziehen? Seid Ihr von diesem Anbieter als Werbekunden abhängig? Was soll denn da noch kommen? Ab heute gelten die Regeln! Für alle!

ok, Message received. Nein, die Redaktion ist von keinem Werbekunden abhängig. Es kommen noch mehrere Meldungen, über die ich im Vorfeld selbstverständlich keine Details ins Forum schreibe.
Menü
[1.1.2.1] Telly antwortet auf Molenda
30.04.2016 23:09
Es kommen noch mehrere Meldungen, über die ich im Vorfeld selbstverständlich keine Details ins Forum schreibe.

Da bin ich jetzt aber mal gespannt. Was Telefonica hier abzieht ist unter aller S.

An der Hotline tut man so, als hätte man keine Ahnung und schaut erst mal in den Listen nach.

Ich erwarte einfach, dass man die Regeln akzeptiert. Und ich könnte gut damit leben, wenn ich meine Inklusivminuten oder netzinterne Flat mit dem geringen Aufschlag nutzen könnte.

Nur was macht o2? Sie berechnen einfach den Höchstsatz! Nächstes Jahr soll die Gebühr ganz wegfallen - was wollen die dann machen? Die haben doch einen Sockenschuss!

Und ja - die hier geäußerte Kritik an Teltarif ist leider voll und ganz angebracht.

Telly
Menü
[1.1.2.2] wolfbln antwortet auf Molenda
02.05.2016 16:29

2x geändert, zuletzt am 02.05.2016 16:34
Benutzer Molenda schrieb:
Benutzer wolfbln schrieb:

Zitat: Ein Anbieter macht nicht mit! Warum könnt ihr als Teltarif nicht endlich mal dazu Position beziehen? Seid Ihr von diesem Anbieter als Werbekunden abhängig? Was soll denn da noch kommen? Ab heute gelten die Regeln! Für alle!

ok, Message received. Nein, die Redaktion ist von keinem Werbekunden abhängig. Es kommen noch mehrere Meldungen, über die ich im Vorfeld selbstverständlich keine Details ins Forum schreibe.

Lieber Daniel.
Was hier einige nicht verstehen ist folgender Umstand aus 3 Tatsachen:

1.) Seit 30.4. sind die neuen Roaming-Regeln in Kraft. Ihr habt ausführlich darüber berichtet. Z.B. dass man seine Inlandskontingente ins Ausland ggf. gegen einen kleine Aufpreis mitnehmen kann

2.) Die Telefónica und ihre Marken/Reseller müssen in Deutschland für ihre in der EU roamenden Kunden diese Regeln beachten und umsetzen .

3.) Die momentanen Preislisten der o.g. Marken weisen Kosten auf, die bei der Mitnahme
von Inlandskontingenten die EU-Richtlinien übersteigen. Diese Preise werden effektiv auch gegenwärtig genommen, wie Nutzer berichten.

Nun stellt sich für den Leser einfach die Frage: Warum werden 1.), 2.) und 3.), die ja in Zusammenhang stehen, nicht verknüpft? Dies hätte zur Folge die Preisgestaltung von Telefónica und Co. in diesem Punkt als nicht regelkonform zu bezeichnen.

Genau diese Aussage vermeidet aber Teltarif? Warum? Um journalistisch sauber zu arbeiten, sollte ihr natürlich bei Telefónica anfragen und nach deren Begründung fragen. Oder habt ihr Zweifel an einer der o.g. Feststellungen?