Diskussionsforum
Menü

Minutenpakete in die EU mitnehmen?


01.05.2016 13:01 - Gestartet von cube1
Verstehe ich das richtig, dass ich nun mein Lidl Connect Smart S Minuten- und Datenpaket (300 Min/400MB) ab sofort ohne Buchung von zusätzlichen EU Wochenpässen mitnehmen kann und das EU Ausland wie Deutchland abgerechnet wird?
Menü
[1] Beschder antwortet auf cube1
01.05.2016 13:32
Benutzer cube1 schrieb:
Verstehe ich das richtig, dass ich nun mein Lidl Connect Smart S Minuten- und Datenpaket (300 Min/400MB) ab sofort ohne Buchung von zusätzlichen EU Wochenpässen mitnehmen kann und das EU Ausland wie Deutchland abgerechnet wird?

Ja. So ist es angedacht. Allerdings dürfen Zuschläge pro MB ,SMS und Minute berechnet werden.



Menü
[1.1] Testperson antwortet auf Beschder
01.05.2016 15:01
Benutzer Beschder schrieb:
Benutzer cube1 schrieb:
Verstehe ich das richtig, dass ich nun mein Lidl Connect Smart S Minuten- und Datenpaket (300 Min/400MB) ab sofort ohne Buchung von zusätzlichen EU Wochenpässen mitnehmen kann und das EU Ausland wie Deutchland abgerechnet wird?

Ja. So ist es angedacht. Allerdings dürfen Zuschläge pro MB ,SMS und Minute berechnet werden.

>Laut aktueller Preisliste gehen alle gebuchten Pakete ohne Mehrpreis mit auf EU -Reisen.
Ist das Paket aufgebraucht, wird surfen gedrosselt. Simsen ist dann so teuer wie in Deutschland, nur telefonieren geringfügig (5,95 Cent) teurer.
Das ist mal ne Ansage!
Menü
[2] hasenclever antwortet auf cube1
01.05.2016 13:32

einmal geändert am 01.05.2016 13:41
Benutzer cube1 schrieb:
Verstehe ich das richtig, dass ich nun mein Lidl Connect Smart S Minuten- und Datenpaket (300 Min/400MB) ab sofort ohne Buchung von zusätzlichen EU Wochenpässen mitnehmen kann und das EU Ausland wie Deutchland abgerechnet wird?

Ausweislich der aktuell auf der Lidl Connect-Seite geschalteten Preisliste (http://www.lidl.de/de/asset/other/LIDL_Connect_Pr­eistabelle.pdf) sind Telefonate im EU-Ausland kostenlos und werden *nicht* mit einem Roaming-Aufschlag versehen, sofern der "Tarif eine Flatrate oder noch nicht verbrauchte Inklusivminuten für nationale Verbindungen in alle Netze beinhaltet". Erst danach werden den Regulierungsvorgaben entsprechend 14,95 ct/Minute berechnet.

Analog gilt dies für versandte SMS, allerdings ohne dass die Höchstgrenze der Regulierung berücksichtigt wird (Lidl will 9ct nach Verbrauch der Inklsuiveeinheiten, möglich wären laut Regulierung nur 6 ct.

Das Interessanteste ist, dass die Datennutzung allgemein innerhalb der EU frei sein soll. Die zur Datennutzung zugebuchten Pakete (damit meine ich keine EU-Pakete) scheinen ohne Roaming-Aufschlag auch im EU-Ausland zu gelten - auch in den Fußnoten ist anscheinend nichts "versteckt", was auf Anderes hinweist. Das ist fast zu schön, um wahr zu sein.
Menü
[2.1] PeterMau antwortet auf hasenclever
03.05.2016 00:10
Benutzer hasenclever schrieb:
Analog gilt dies für versandte SMS, allerdings ohne dass die Höchstgrenze der Regulierung berücksichtigt wird (Lidl will 9ct nach Verbrauch der Inklsuiveeinheiten, möglich wären laut Regulierung nur 6 ct.

Der Anbieter darf wählen, ob er den Inlandspreis (hier 9 Cent) ohne Aufschlag verlangt, dann gilt auch nicht die Höchstgrenze oder ob er den Aufschlag auf den Inlandspreis verlangt, dann gilt die Höchstgrenze.
Hier hat sich der Anbieter für den Inlandspreis ohne Aufschlag entschieden.

Kurz:
Kein Aufschlag, also auch keine Höchstgrenze.

Damit hat die EU den Anbietern die Möglichkeit gegeben im Roaming niemals günstiger sein zu müssen, als im Inland.
Menü
[3] Testperson antwortet auf cube1
01.05.2016 14:58
Benutzer cube1 schrieb:
Verstehe ich das richtig, dass ich nun mein Lidl Connect Smart S Minuten- und Datenpaket (300 Min/400MB) ab sofort ohne Buchung von zusätzlichen EU Wochenpässen mitnehmen kann und das EU Ausland wie Deutchland abgerechnet wird?

So ist es :-)