Diskussionsforum
Menü

Lidl Connect vs Alditalk


01.05.2016 14:22 - Gestartet von mersawi
Ich gehe mal ganz stark davon aus das man die Lidl Pakete mit in die EU nehmen kann, (analog zu den Callya Tarife) ist ja beides Vodafone.
Das wäre ein mega Vorteil gegenüber Alditalk.
Ich erwäge ernsthaft die Familie zu Lidl zu portieren.
Zum einen wegen des Netzes und zum anderen wegen der Paketnutzung in der EU.
Ein Lob an Lidl Connect, weiter so....
Menü
[1] Supaka antwortet auf mersawi
02.05.2016 13:50
Benutzer mersawi schrieb:
Ich gehe mal ganz stark davon aus das man die Lidl Pakete mit in die EU nehmen kann, (analog zu den Callya Tarife) ist ja beides Vodafone.
Das wäre ein mega Vorteil gegenüber Alditalk.
Ich erwäge ernsthaft die Familie zu Lidl zu portieren. Zum einen wegen des Netzes und zum anderen wegen der Paketnutzung in der EU.
Ein Lob an Lidl Connect, weiter so....

Das ist wirklich super von LC geregelt. Wobei ich annehme, dass Alditalk kurzfristig folgt. Gibt ja einen guten Ruf zu verlieren. Immerhin waren die auch die ersten, wo man im Ausland kostenfrei angerufen werden konnte und sonst die (Standard)-Inlandspreise zahlte. Denke da kommt noch was, sonst macht die Aldi-Führung sicher Druck!
Menü
[1.1] wolfbln antwortet auf Supaka
02.05.2016 15:47

2x geändert, zuletzt am 02.05.2016 15:54
Benutzer Supaka schrieb:
Benutzer mersawi schrieb:
Ich gehe mal ganz stark davon aus das man die Lidl Pakete mit in die EU nehmen kann, (analog zu den Callya Tarife) ist ja beides Vodafone.
Das wäre ein mega Vorteil gegenüber Alditalk. Ich erwäge ernsthaft die Familie zu Lidl zu portieren. Zum einen wegen des Netzes und zum anderen wegen der Paketnutzung in der EU.
Ein Lob an Lidl Connect, weiter so....

Das ist wirklich super von LC geregelt. Wobei ich annehme, dass Alditalk kurzfristig folgt. Gibt ja einen guten Ruf zu verlieren. Immerhin waren die auch die ersten, wo man im Ausland kostenfrei angerufen werden konnte und sonst die (Standard)-Inlandspreise zahlte. Denke da kommt noch was, sonst macht die Aldi-Führung sicher Druck!

Die Aldi-Führung bekriegen sich momentan ums Erbe. AldiTalk war innovativ als es zu Eplus gehörte. Nun ist alles unter dem Dach der Telefónica, die sich als neuer Marktführer begreift und agiert wie die Telekom einst.

Das führt dazu, dass sie die EU-Vorgaben schlichtweg ignorieren. Aldi ist beim Roaming vom Netzbetreiber abhängig. Der will nicht. Und müsste es auch für alle Marken zulassen. Könnte aber sein, dass ihn der Regulierer dazu zwingt.
Aber selbst wenn sie auf die gesetzlich erlaubten Obergrenzen gehen, sind 500 MB im Roaming noch immer knapp 30€ teurer als bei Vodafone & Lidl Connect. Langsam versteht man, warum Lidl den Betreiber gewechselt hat.