Diskussionsforum
Menü

Ich habe kein einziges Apple - Produkt


27.07.2016 13:23 - Gestartet von hbrkn
......und bin stolz drauf. wenn ich mir die Preise so anschaue, kaufe ich mir lieber einen hochgerüsteten Laptop in Vollausstattung als ein Macbook, weil dieses bei gleicher Konfig 2 x mehr kostet und mir auch noch ein geschlossenes OS beschert.
Menü
[1] hans91 antwortet auf hbrkn
27.07.2016 13:41
Seit wann ist macOS ein geschlossenes OS? Oder meinst du nicht quelloffen?
Menü
[2] präsidentwixen antwortet auf hbrkn
27.07.2016 13:48
Benutzer hbrkn schrieb:
......und bin stolz drauf. wenn ich mir die Preise so anschaue, kaufe ich mir lieber einen hochgerüsteten Laptop in Vollausstattung als ein Macbook, weil dieses bei gleicher Konfig 2 x mehr kostet und mir auch noch ein geschlossenes OS beschert.

Linus Torvalds verwendet ja auch Macs.... mit Linux.

Ich habe auch nicht den Eindruck, dass Macbooks generell so viel teurer sind als High-End Modelle anderer Hersteller. Mir gefallen sie aber nicht. Ich verwende hochwertige Lenovo oder sowas. Gerade habe ich ein x250 in der Mangel.
Menü
[3] x-user antwortet auf hbrkn
27.07.2016 13:53
Benutzer hbrkn schrieb:
......und bin stolz drauf. wenn ich mir die Preise so anschaue, kaufe ich mir lieber einen hochgerüsteten Laptop in Vollausstattung als ein Macbook, weil dieses bei gleicher Konfig 2 x mehr kostet und mir auch noch ein geschlossenes OS beschert.

Das MacOS ist so geschlossen heute nicht mehr, bezüglich Sicherheit hat es ja auch Vorteile. Doch es rechtfertigt nicht Apples Mondpreise.