Diskussionsforum
Menü

Ausstieg


07.04.2016 07:04 - Gestartet von DSLFritz
Der ÖR ist ein überholtes Relikt der Nachkriegszeit und hat heute keine Berechtigung mehr. Statt die Zwangsgebühren mit unwirtschaftlichen Radio und Fernsehsendern aufzublähen sollte man einen geordneten Ausstieg aus dem Rundfunkbeitrag einleiten. Jedes Jahr den Beitrag um 1,50 Euro senken und in zehn Jahren ein kompletter Ausstieg wäre das Gebot der Stunde.

Doch unsere Politiker beschäftigen sich lieber mit Allergenlisten und Plastiktütenverbot und wundern sich dann über Politikverdrossenheit.

Armes Deutschland