Diskussionsforum
  • 02.03.2016 17:11
    IMHO schreibt

    Wäre es denn so schwierig eine USB-B und eine USB-C Buchse einzubauen?

    Der Wechsel vom alten zum neuen Stecker zieht sich hin, egal wie man es betreibt. Ist es denn so undenkbar zwei USB-Buchsen in ein Smartphone einzubauen? Jeder Laptop hat vier USB-Buchsen und so wenig Platz haben die Kanten der 5Zoll-Smartphones doch auch nicht. Die Geschichte mit dem Adapter hat eine Bart, der liegt dann immer am falschen Ort. Die Early Adopter kaufen sich gleich zwei, drei (teure) USB-C-Kabel anderen Kunden reicht USB-B-Geschwindigkeit. Was soll der Geiz, dass die Herstellern den Kunden vorschreiben, wann sie auf USB-C umsteigen?