Diskussionsforum
Menü

Dinge die die Welt nicht braucht


18.02.2016 21:36 - Gestartet von Pagerfan
irgendwie kann ich das nicht ernst nehmen? Ist das ein Witz?
Menü
[1] Mister79 antwortet auf Pagerfan
19.02.2016 13:45
Benutzer Pagerfan schrieb:
irgendwie kann ich das nicht ernst nehmen? Ist das ein Witz?

Naja, an sich hat die eSim schon Vorteile und birgt sicher einer Logik.

Viel interessanter ist es, du musst um die eSim Karte bespielen zu können einen eigenständigen Vertrag abschließen. Ein vorhandener oder eine Multicard ist nicht möglich und somit erkläre mir bitte mal jemand den Sinn dieser Uhr?

Normal nutzt man so eine Uhr um Interaktionen vom Gerät angezeigt zu bekommen, ohne das Gerät immer wieder aus der Tasche ziehen zu müssen.

Telefonieren mit einer Uhr? OK, jeder wie er mag aber dann wieder mit der Frage, warum mit einer eigenständigen Rufnummer? Warum nicht mit der Rufnummer des Hauptvertrags?

Wer legt sich für die Uhr einen eigenständigen Vertrag incl. Tel Flat und Co zu?

Daher ja, diese Sache birgt im Moment einer gewissen Ironie.

Dann kommt hinzu, O2 und Voda nutzen einen noch nicht final abgeschlossenen Standard. Heißt also das sich bis zum finalen eSim Standard noch einiges ändern kann. Fraglich ob die Uhr sich so einfach per Firmware Update auf den neuen/fertigen Standard updaten lässt?! Gerade auch was Firmware Updates betrifft ist Samsung so zuverlässig wie bei einem beobachteten Überfall nach Superman zu rufen und das dieser auch wirklich kommt.

Daher sind die ersten Käufer nicht zu beneiden, denn die Risiken welche in 3-4 Monaten entstehen können sind jetzt noch nicht abschätzbar.

Ich lache noch immer darüber das man einen eigenständigen Telefonvertrag benötigt. Ich frage mich nur über wen ich lauter lache, über Vodafone oder O2...
Menü
[1.1] DenSch antwortet auf Mister79
19.02.2016 22:14
Benutzer Mister79 schrieb:

Naja, an sich hat die eSim schon Vorteile und birgt sicher einer Logik.

Viel interessanter ist es, du musst um die eSim Karte bespielen zu können einen eigenständigen Vertrag abschließen. Ein vorhandener oder eine Multicard ist nicht möglich und somit erkläre mir bitte mal jemand den Sinn dieser Uhr?

Normal nutzt man so eine Uhr um Interaktionen vom Gerät angezeigt zu bekommen, ohne das Gerät immer wieder aus der Tasche ziehen zu müssen.

Kollege... Die Uhr läuft ohne Smartphone. Das ist die Logik dahinter, ist nämlich kein Produkt aus Cupertino.

Mit der Classic 3G kannst du das Smarpone zuhause lassen.
(Zum Telefonieren taugen z.b. bluetooth headsets, am besten stereo, dann kann man auch noch Musik hören...)
Menü
[1.1.1] diet99 antwortet auf DenSch
11.03.2016 09:42
Benutzer DenSch schrieb:
Mit der Classic 3G kannst du das Smarpone zuhause lassen.

Und wer will das ernsthaft?

(Zum Telefonieren taugen z.b. bluetooth headsets, am besten stereo, dann kann man auch noch Musik hören...)

eine Stunde lang vermutlich. Und dann ist der Akku leer.