Diskussionsforum
Menü

Verschlimmbesserung


04.05.2016 16:34 - Gestartet von agiagi
Gefühlt ist die Netzverfügbarkeit jetzt noch schlechter geworden, insbesondere bei der 3G Nutzung, da jetzt auch die ganzen E-Plus Kunden auf dem ohnehin schwachbrüstigen o2-Netz herumrödeln. Besonders bemerkbar mach sich das in der Münchener U-Bahn. Trotz voller Netzverfügbarkeit geht da mittlerweile so gut wie gar nichts mehr.
Menü
[1] mersawi antwortet auf agiagi
04.05.2016 18:07
Benutzer agiagi schrieb:
Gefühlt ist die Netzverfügbarkeit jetzt noch schlechter geworden, insbesondere bei der 3G Nutzung, da jetzt auch die ganzen E-Plus Kunden auf dem ohnehin schwachbrüstigen o2-Netz herumrödeln. Besonders bemerkbar mach sich das in der Münchener U-Bahn. Trotz voller Netzverfügbarkeit geht da mittlerweile so gut wie gar nichts mehr.
mir gefällt "herumrödeln" und "schwachbrüstig"
Menü
[2] 010chris antwortet auf agiagi
06.05.2016 09:40
Benutzer agiagi schrieb:
Gefühlt ist die Netzverfügbarkeit jetzt noch schlechter geworden, insbesondere bei der 3G Nutzung, da jetzt auch die ganzen E-Plus Kunden auf dem ohnehin schwachbrüstigen o2-Netz herumrödeln. Besonders bemerkbar mach sich das in der Münchener U-Bahn. Trotz voller Netzverfügbarkeit geht da mittlerweile so gut wie gar nichts mehr.

Ach daran liegt´s... Ja, hier in Regensburg, speziell in Bahnhofsnähe, ist das o2-Netzauch total verstopft. Aber Eplus-UMTS ist hier zum Glück auch noch da. ETWAS besser. Aber das ist ja schon seit längerem so...
Vorteil der jetzigen Regelung ist, dass ich mit o2-SIM jetzt in Eplus-GSM komm, da die teilweise noch mehr E-GSM haben, was v.a. in Gebäuden gut ist. Auch ist das nervige Netz-weg nach Gesprächsende, wenn man unterm Gespräch in Eplus-GSM gewechselt ist, Geschichte.