Diskussionsforum
Menü

Alter Hut


17.02.2016 19:02 - Gestartet von wizard_s
Das "National Roaming" im GSM-Netz wurde im letzten September bereits getestet und wird seitdem sukzessive ausgerollt. Es handelt sich im weiteren Sinne nicht um klassisches Roaming, da das komplette Netz konsolidiert wird und jeweils eines der Netze im Konsolidierungsraum abgeschaltet wird. Das passiert (und wurde auch bei Teltarif so schon berichtet) aber schon seit fast einem halben Jahr.
Menü
[1] Fony antwortet auf wizard_s
17.02.2016 19:08
Benutzer wizard_s schrieb:
Das "National Roaming" im GSM-Netz wurde im letzten September bereits getestet und wird seitdem sukzessive ausgerollt. Es handelt sich im weiteren Sinne nicht um klassisches Roaming, da das komplette Netz konsolidiert wird und jeweils eines der Netze im Konsolidierungsraum abgeschaltet wird. Das passiert (und wurde auch bei Teltarif so schon berichtet) aber schon seit fast einem halben Jahr.

Hast du den Artikel überhaupt gelesen? Anscheinend nicht. Sonst wüsstest du, dass es genau nicht um die Konsolidierung geht, sondern um Roaming. Und das passiert nicht seit nem halben Jahr.

Fony
Menü
[1.1] wizard_s antwortet auf Fony
17.02.2016 19:15
Benutzer Fony schrieb:
Benutzer wizard_s schrieb:
Das "National Roaming" im GSM-Netz wurde im letzten September bereits getestet und wird seitdem sukzessive ausgerollt. Es handelt sich im weiteren Sinne nicht um klassisches Roaming, da das komplette Netz konsolidiert wird und jeweils eines der Netze im Konsolidierungsraum abgeschaltet wird. Das passiert (und wurde auch bei Teltarif so schon berichtet) aber schon seit fast einem halben Jahr.

Hast du den Artikel überhaupt gelesen? Anscheinend nicht. Sonst wüsstest du, dass es genau nicht um die Konsolidierung geht, sondern um Roaming. Und das passiert nicht seit nem halben Jahr.

Sony

Ich habe den Artikel gelesen, jedoch ist anhand der Informationen eines einzelnen Posters bei Telefon-Treff derzeit überhaupt nicht klar, ob es sich wirklich um Roaming oder um einen Schluckauf bei der Netzzusammenlegung handelt.

Der Artikel müsste das wenn auch so kommunizieren.
Menü
[1.1.1] markusweidner antwortet auf wizard_s
17.02.2016 20:28
Benutzer wizard_s schrieb:

Ich habe den Artikel gelesen, jedoch ist anhand der Informationen eines einzelnen Posters bei Telefon-Treff derzeit überhaupt nicht klar, ob es sich wirklich um Roaming oder um einen Schluckauf bei der Netzzusammenlegung handelt.

Der Artikel müsste das wenn auch so kommunizieren.

Das tut er. Wie schon im Artikel steht ist die Situation von weiteren Nutzern bestätigt worden.
Menü
[1.1.1.1] wizard_s antwortet auf markusweidner
18.02.2016 09:54
Benutzer markusweidner schrieb:
Benutzer wizard_s schrieb:

Ich habe den Artikel gelesen, jedoch ist anhand der Informationen eines einzelnen Posters bei Telefon-Treff derzeit überhaupt nicht klar, ob es sich wirklich um Roaming oder um einen Schluckauf bei der Netzzusammenlegung handelt.

Der Artikel müsste das wenn auch so kommunizieren.

Das tut er. Wie schon im Artikel steht ist die Situation von weiteren Nutzern bestätigt worden.

Nur steht das im Originalpost nicht.
Dort schildert ein einziger (!) Nutzer (Tomes) das Phänomen und bekommt sofort die Antwort, dass der O2-Support schreibt, dass das kein gewünschtes Verhalten ist.
Aus dieser Quelle eine solche Überschrift zu konstruieren ("Telefonica testet National Roaming im GSM-Netz") widerspricht jedem journalistischen Standard. Darum nur ging es mir.
Menü
[1.1.1.1.1] Pagerfan antwortet auf wizard_s
21.02.2016 00:52
Ich kann das National Roaming für den Raum Gießen-Grünberg bestätigen.
An der Raststätte Reinhardshain konnte ich vor 2 Wochen beliebig mit meinem Trium Astral zwischen o2 und E+ hin und her schalten. Beide sind dort auf dem selben Mast und donnern mit rund -50 dbm im Handy rein.
Drin war eine netzclub-Karte (o2). Beide haben die bisherigen Kennungen 262-03/262-07, unterschiedliche LACs und waren nicht gegenseitig als Nachbarzellen eingetragen.
Das spricht alles für reines Roaming und (noch) nicht für eine Konsolidierungsvariante, sonst wäre doch eine der beiden BTSen vermutlich gar nicht mehr da?

Solange ich bei E-Plus bin, wird im übrigen auch das Roamingsymbol angezeigt.
Habe auch Fotos davon bei eingeschaltetem Netzmonitor.

Auch mit meinem Asus Zenpad 10 konnte ich das bestätigen.
Menü
[1.1.1.1.1.1] wizard_s antwortet auf Pagerfan
21.02.2016 01:03
Benutzer Pagerfan schrieb:
Ich kann das National Roaming für den Raum Gießen-Grünberg bestätigen.
An der Raststätte Reinhardshain konnte ich vor 2 Wochen beliebig mit meinem Trium Astral zwischen o2 und E+ hin und her schalten. Beide sind dort auf dem selben Mast und donnern mit rund -50 dbm im Handy rein.
Drin war eine netzclub-Karte (o2). Beide haben die bisherigen Kennungen 262-03/262-07, unterschiedliche LACs und waren nicht gegenseitig als Nachbarzellen eingetragen.
Das spricht alles für reines Roaming und (noch) nicht für eine Konsolidierungsvariante, sonst wäre doch eine der beiden BTSen vermutlich gar nicht mehr da?

Solange ich bei E-Plus bin, wird im übrigen auch das Roamingsymbol angezeigt.
Habe auch Fotos davon bei eingeschaltetem Netzmonitor.

Auch mit meinem Asus Zenpad 10 konnte ich das bestätigen.

Gießen-Grünberg liegt im derzeitigen Konsolidierungsgebiet von Telefonica.
Das kann man hier schön sehen:
https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=zbnWjRxLNV90.krQ-LEeey4N0

Hier ist es so, das *kurzzeitig* das National Roaming eingeschaltet wird, um Einschränkungen während der Konsolidierung gering zu halten.

Aber hierbei handelt es sich nicht um einen Test oder die Vorbereitung für ein deutschlandweites GSM-Roaming, wie es der Artikel suggeriert.
Menü
[1.1.1.1.1.1.1] Pagerfan antwortet auf wizard_s
21.02.2016 01:27

3x geändert, zuletzt am 21.02.2016 01:32
Benutzer wizard_s schrieb:
Gießen-Grünberg liegt im derzeitigen Konsolidierungsgebiet von Telefonica.
Das kann man hier schön sehen:
https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=zbnWjRxLNV90.krQ-LEeey4N0

Wow, erstellst Du diese Karte oder von wem ist die?
Die Ulrichsteiner Standorte sind beide unverändert on air. Die LACs sind unverändert 01685 und 40351.
Ich wünsche mir zwar, dass beide Standorte erhalten bleiben, aber ich fürchte mal die E-Plus BTS am Hochbehälter wird die Konsolidierung nicht überleben...

Interessant wird auch Sellnrod/Höckersdorf (E+) vs. Groß-Eichen (o2). Da Groß-Eichen exklusiv o2 ist und beide im Moment nur GSM haben dürfte klar sein, was wegfällt, wenn ein Standort aufgegeben wird.
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1] wizard_s antwortet auf Pagerfan
21.02.2016 10:16
Benutzer Pagerfan schrieb:

Wow, erstellst Du diese Karte oder von wem ist die?

Nein, diese und weitere Karten zur Konsolidierung werden von anderen telefon-treff.de Nutzern angelegt, die in der entsprechenden Gegend unterwegs sind.