Diskussionsforum
Menü

O2 wird sich dem kaum noch entziehen können


11.02.2016 08:28 - Gestartet von christian_koehler
einmal geändert am 11.02.2016 08:29
Ab Mitte 2016 verliert O2 das Recht, LTE exklusiv (bis auf den Sonderfall Drillisch) zu vermakrten. Ab dann müssen sie auch Discountern Zugang gewähren. Das war eine Auflage der EU für die Fusion mit E+

Wenn O2 das dann eigenen Kunden verweigern sollte, wer wird dann noch freiwillig Kunde werden/bleiben wollen?

Christian
Menü
[1] wolfbln antwortet auf christian_koehler
11.02.2016 12:30

4x geändert, zuletzt am 11.02.2016 12:40
Benutzer christian_koehler schrieb:
Ab Mitte 2016 verliert O2 das Recht, LTE exklusiv (bis auf den Sonderfall Drillisch) zu vermakrten. Ab dann müssen sie auch Discountern Zugang gewähren. Das war eine Auflage der EU für die Fusion mit E+

Wenn O2 das dann eigenen Kunden verweigern sollte, wer wird dann noch freiwillig Kunde werden/bleiben wollen?
>
Weil die anderen es auch nicht bieten, nur der Ableger im gleichen Haus.

Na, O2 hat doch schon seinen Prepaidkunden bei Loop den LTE-Zugang ermöglicht zu Preisen, die über Callya von Vodafone liegen. Bin gespannt, was im Sommer passiert. Der Fusionsvertrag ist so schlecht ausgehandelt, dass O2 im Endeffekt ggü. seinen MVNOs gar nichts muss.

Denn es steht nichts über Preise, Geschwindigkeiten usw. im Vertrag. D.h. LTE umsonst für alle muss O2 nicht. Nach Spanien, wo der Regulierer eingreifen musste und Provider zur LTE verdonnerte, ist Deutschland momentan auf dem letzten Platz in Europa, was die LTE-Freigabe außerhalb des beschränkten Eplus-Netzes angeht in Europa im Jahre 5 nach LTE-Start. In allen unseren Nachbarländern (außer Luxemburg) kann ich Dir prepaid MVNOs in 2-3 Netzen, meist in allen Netzen nennen, die LTE anbieten.

Außer E-Plus-Reseller gibt es darüberhinaus keinen einzigen Prepaid-MNVO (neben den Netzbetreibern und Drillisch), der LTE anbieten kann. Im Land mit dem höchsten MVNO-Anteil gefährdet das langfristig das Geschäftsmodell der Reseller. Aber das kann den Netzanbietern nur recht sein. Sie nutzen diesen Vorteil ihren Marktanteil zu steigern. Solange die Netzbetreiber da zusammenhalten, wird sich nichts tun. Oder hat schon ein MVNO laut von LTE im Sommer gesprochen?