Diskussionsforum
Menü

Gerechtes Urteil


05.02.2016 16:21 - Gestartet von Wilfried Zwanziger
Solange die Mobilfunkanbieter nicht vergleichbar günstige Angebote und Konditionen für die Nutzung des Internets im Angebot haben wie die Festnetzanbieter, sind alle Tarife für UMTS und/oder LTE absolut uninteressant für die breite Masse der Mobilfunkkundschaft. Wer mit seinem Tablet, Handy oder Smartphone usw. mobil surfen will, erledigt das regulär über öffentliches Wlan. Klüger wäre es, diese Drossei durch deutlich teuere, dafür aber faire Flatrates zu ersetzen. Ich sage Euch heute schon vorraus, das irgendein Anbieter früher oder später ein Discountangebot für UMTS und/oder LTE auflegen wird. In jeder Disco, jedem McDonald's, Burger-King, Waschsalong, Bürgerzentrum, Einkaufszentrum, Bahnhof, Flughafen, Straßenbahn und vielem mehr, wird den Mobilfunkanbietern das Wasser durch öffentliche WLAN - HOTSPOTS abgegraben. In den Fernbussen
ist öffentliches WLAN ebenfalls Standard. Vor diesem Hintergrund interessiert es keinen verstandesgeleiteten Kunden, ob ein Mobilfunkanbieter drosselt oder nicht. Der Kunde nimmt das, was er qualitativ hochwertig, für einen fairen Preis bekommt.

Wilfried Zwanziger