Diskussionsforum
Menü

Router ist ok aber TK Funktionen wurden von Kindern entwickelt


25.08.2016 16:50 - Gestartet von fruchti
Die neue Fritzbox wird sich vermutlich auch nicht als TK-Anlage vernünftig nutzen lassen. Wer darauf Wert legt sollte sich nach Alternativen umsehen.

Ich fasse hier nochmal zusammen (7490 Verbesserungspotential):
1.) Kein Tapi-System bei Einsatz der neuesten Software (Rückentwicklung)
2.) Die Möglichkeit Anrufe zu sperren geht nur komplett für ein Telefon, nicht getrennt nach den zugeordneten Rufnummern im Telefon
3.) Keine Zeitsteuerung für die Anrufsperre wie zB.für den AB
4.) keine Klemmanschlüsse für Hausinstallation über Kabel
5.) Anrufsperre für ausgehende Gespräche (zB alle Mobilnummern) kann nicht für bestimmte VIP Nummern (ZB Anrufe an Handys von Kindern, Mitarbeitern) frei geschaltet werden.
6.) Fax-Funktion kann keine PDF im Anhang verschicken
7.) Wenn auf einem Apparat gesprochen wird, können die anderen Teilnehmer nicht sehen, dass die Leitung besetzt ist.
8.) Das WLAN Netz ist unterirdisch schlecht. Weder die 2,4 GHz noch die 5 GHz funktionieren 2 Zimmer weiter.

Das wird sich auch beim neuen 7580 nicht ändern. Stattdessen werden Klatschfunktionen eingebastelt, auf die die ganze Welt lange gewartet hat.
Grüße an alle!