Diskussionsforum
Menü

Das Ende für die 7390 :-(


20.08.2016 22:43 - Gestartet von Mayian
Mit der 7580 als neues Topmodell dürfte nun der 7390 das gleiche Schicksal ereilen wie der 7290 und der 7170 zuvor.

Die 7580 wird zum Entwicklermodel, die 7490 wird nun als Stabil angesehen und
der Support der 7390 wird auf Sicherheitsupdates heruntergeschraubt.

Die letzten Hoffnungen, dass die 7390 doch noch VDSL2 Vectoring tauglich (stabil) wird, dürften damit dahin sein.

Menü
[1] Thotti22 antwortet auf Mayian
25.08.2016 19:01
Benutzer Mayian schrieb:
Mit der 7580 als neues Topmodell dürfte nun der 7390 das gleiche Schicksal ereilen wie der 7290 und der 7170 zuvor.

Die 7580 wird zum Entwicklermodel, die 7490 wird nun als Stabil angesehen und der Support der 7390 wird auf Sicherheitsupdates heruntergeschraubt.

Die letzten Hoffnungen, dass die 7390 doch noch VDSL2 Vectoring tauglich (stabil) wird, dürften damit dahin sein.


Die Fritzbox 7580 "spricht" weder ADSL 2+ (Annex B), noch ist sie das Nachfolgemodell der 7490 oder das neue Topmodell (laut Social Media Team von AVM).

Im direkten Vergleich (bei aktueller Firmware) zwischen 7490 und 7580:


+ Multiuser MIMO WLAN
+ dedizierter WAN Port (bei 7490 via LAN Port realisierbar)
- weniger nutzbarer interner Speicher
- kein Annex B Support mehr (keine Festnetzunterstützung)
- nur am IP-Anschluss betreibbar
- keine Klemmanschlüsse für Hausverkabelung (S0 Bus, AB Analog)
- Prozessor zwar von Intel, aber weiterhin ARM und laaaangsam
-+ ähnliche Probleme mit Vectoring (mit 6.5x besser geworden, aber nicht vergleichbar z.B. mit Leistung von Zyxel Modems) - da ist jedes Speedport der Telekom in Punkto Stabilität ebenbürtig oder besser (ich bin auf das Speedport Smart gespannt, und Zyxel hat ebenfalls günstige Alternativen im Angebot)
-+ schwacher DECT Empfang (Störungen, Reichweitenton)
-+ NAS wegen schwachem Prozessor und Durchsatz auf USB2 Niveau eher ein Marketing-Gimmick
-+ USB3 wofür?
Ob das neue Design Thermalprobleme behebt und der Verbrauch gesunken ist, wird sich zeigen. Mehrere VLANs wären wünschenswert. Rein vom Preis und dem Annex B Support ist die 7490 die bessere Wahl - und mal ehrlich, die theoretischen WLAN Werte erreicht man vielleicht unter Laborbedingungen wenn alle Geräte das Protokoll sprechen! Will man die Box als Hotspot nutzen, fehlt einfach die Rechenpower und dedizierte VLAN Unterstützung nebst Protokoll-Funktion. NAS Leistung reicht weder für Streaming noch als Backup-Server.