Diskussionsforum
Menü

Grundsatz: Verträge sind einzuhalten.


20.01.2016 20:02 - Gestartet von ronfein
Womit begründen die Unternehmen, dass der Grundsatz “Verträge sind einzuhalten“ für sie selbst nicht gelten würde? Ansonsten wieder nur ein Beispiel mehr, dass es sich bei Telcos eher um organisierte Kriminalität als um seriöse Unternehmen handelt.
Menü
[1] Übergreifen der Telecolumbus-Krankheit
R o E s I antwortet auf ronfein
20.01.2016 21:34
Das war zu erwarten das nach der Übernahme die Telecolumbus-Krankheit übergreift.
Menü
[2] Kuch antwortet auf ronfein
21.01.2016 17:53
Hallo,

Benutzer ronfein schrieb:
Womit begründen die Unternehmen, dass der Grundsatz “Verträge sind einzuhalten“ für sie selbst nicht gelten würde?

ja, ich kann auch nicht jemand ungefragt einen Staubsauger schicken und schreiben, dass ich dafür 500 Euro per SEPA-Lastschrift abbuche und wenn es dem Empfänger nicht passt, soll er schriftlich widersprechen.

Mittlerweile gibt es Neuigkeiten zum Thema und eine Stellungnahme von Primacom:

https://www.teltarif.de/primacom-widerspruch-...

Alexander Kuch