Diskussionsforum
Menü

Dann kann man doch auch DVB-T2 und DAB+ gleich mitbegraben...


18.01.2016 15:05 - Gestartet von klaus1970
...wenn es endlich einen universellen Standard für alles gibt. Oder sehe ich das falsch? Denn wie ich es verstanden habe soll der neue Standard nicht nur ein neuer Anlauf für Handyfernsehen sein, sondern auch DVB-T2 und DAB+ ersetzen. Andererseits ist es doch geradezu fatal, dem Endverbraucher alle paar Jahre einen neuen Standard vorzusetzen. Ich will nicht wissen, wie viel Elektroschrott da noch entsteht, wenn es immer wieder neue Codecs und Parameter gibt...