Diskussionsforum
Menü

Kündigung mit Hindernissen bei o2


21.01.2016 21:03 - Gestartet von rrautenb
Die Firma Aboalarm kenn ich nicht, aber generell macht o2 den Kunden das kündigen gerne unmöglich. Ich habe aus dem o2 Kundenshop heraus gekündigt und bekam auch den Hinweis, das die Kündigung nicht wirksam sei, ich müsse die Kündigung noch bestätigen und auch die Bestätigung wurde an eine Frist gebunden.
Scheinbar muss o2 solche Mittel anwenden, weil viele Kunden von dem miserablen Netz die Nase voll haben.
Dennoch: Eine Kündigung ist eine einseitig ausgesprochene empfangsbedürftige Willenserklärung, die nicht bestätigt werden muss. Für mich ist klar, dass o2 die Kündigung erhalten hat, durch die Meldung per SMS ist der Empfang bestätigt. Fertig! Lasst Euch nicht von o2 hinhalten, die haben es offensichtlich mötig.
Menü
[1] Bluehaven63 antwortet auf rrautenb
14.04.2016 19:02
Benutzer rrautenb schrieb:
Die Firma Aboalarm kenn ich nicht, aber generell macht o2 den Kunden das kündigen gerne unmöglich. Ich habe aus dem o2 Kundenshop heraus gekündigt und bekam auch den Hinweis, das die Kündigung nicht wirksam sei, ich müsse die Kündigung noch bestätigen und auch die Bestätigung wurde an eine Frist gebunden.
Scheinbar muss o2 solche Mittel anwenden, weil viele Kunden von dem miserablen Netz die Nase voll haben.
Dennoch: Eine Kündigung ist eine einseitig ausgesprochene empfangsbedürftige Willenserklärung, die nicht bestätigt werden muss. Für mich ist klar, dass o2 die Kündigung erhalten hat, durch die Meldung per SMS ist der Empfang bestätigt. Fertig! Lasst Euch nicht von o2 hinhalten, die haben es offensichtlich mötig.
Dann muss man bei O2 auch aufpassen wegen Vertragsverlängerung,die verlängern auch mal gerne Verträge von alleine.Habe ich erst letztes Jahr erlebt,wenn ich da nicht ins Kundencenter geschau hätte hätte ich noch heute den Vertrag am Hals.Ein Blick ins O2 Forum bestätigt dies auch das daß bei denen öfters der Fall ist.