Diskussionsforum
Menü

Das ist mir UMTS absolut nicht wert!


30.09.2001 13:53 - Gestartet von hansi
Hallo!

70,- DM/Monat - 12,- DM/Maonat = 58,- DM/Monat
58,- DM/Monat nur für die Möglichkeit UMTS zu nutzen ist für mich und die meisten Privatpersonen völlig uninteressant. Der Vergleich dieser UMTS-Tarife mit den Time & More Tarifen hinkt doch ganz schön, bei Time & More fallen sogar im 10/10-Sekundentakt nur 25,- DM/Monat an (anstatt 58,- DM/Monat in japanischen UMTS-Netzen). Da kann man nur auf deutlich bessere UMTS-Preise in Deutschland hoffen. Bei der hohen Kapazität von UMTS-Netzen sind bei uns solche Extrempreise wie gegenwärtig in den D-Netzen absolut nicht mehr angebracht.

Gruß Hans
Menü
[1] lucasw antwortet auf hansi
30.09.2001 14:11
hallo!

ich denke mal, dass die umts-preise in deutschland zu beginn ähnlich hoch sein werden.
wahrscheinlich werden bei der umts-einführung die tarife für die "herkömmlichen" gsm-netze in den keller fallen - und dann wird sich jeder die frage stellen, ob er umts wirklich braucht... ich persönlich würde wahrscheinlich lieber günstig telefonieren und smsen als mit meinen freunden zu videokonferenzen... ;-)

lucas
Menü
[1.1] hansi antwortet auf lucasw
30.09.2001 16:00
Benutzer lucasw schrieb:
hallo!

ich denke mal, dass die umts-preise in deutschland zu beginn ähnlich hoch sein werden.
wahrscheinlich werden bei der umts-einführung die tarife für die "herkömmlichen" gsm-netze in den keller fallen - und dann wird sich jeder die frage stellen, ob er umts wirklich braucht... ich persönlich würde wahrscheinlich lieber günstig telefonieren und smsen als mit meinen freunden zu videokonferenzen... ;-)

lucas

Ja, ich möchte auch lieber günstig telefonieren. Bei GSM gibt es ja in Deutschland jetzt schon recht günstige Tarife (z.B.: Professional, Time & More und Genion Home). Wenn man E+Tarife und ausländische Tarife (Europa) vergleicht liegt E+ ziemlich weit vorne, bei E+ sind nur netzinterne Gespräche teurer als bei vielen ausländischen Netzbetreibern. Bei E+ sind die Preise ins Ausland (Europa) im Vergleich sehr hoch (1,79 oder 1,39 DM/Minute). Aber bei ausländischen Netzbetreibern rechnet man zum Beispiel im 60/15-Sekundentakt ab, da ist der 1/1-Sekundentakt bei den Professionaltarifen ser günstig. Die SMS-Preise sind bei E+ allerdings ziemlich hoch. D1 und D2 sind allerdings die teuersten Netzbetreiber Europas, aber E+ und auch die Viag liegen im europäischem Vergleich gar nicht so schlecht.

Gruß Hans
Menü
[2] beccon antwortet auf hansi
01.10.2001 13:49
>>58,- DM/Monat nur für die Möglichkeit UMTS zu nutzen ist für mich und die meisten Privatpersonen völlig uninteressant<<

Warten wir es doch erst mal ab. Die Preise in Japan und Deutschland kann man nicht einfach so über den offiziellen EUR/JPY Wechselkurs vergleichen. Oder versuche mal in der Innenstadt von Tokyo ein 2 Zimmer, 50m2 Appartment für 1000,- DM im Monat zu mieten...

Nur fürs Telefonieren wären mir 58DM GG auch zu teuer. Wenn ich allerdings mit meinem Notebook direkt ins Firmennetz könnte und mich statt ins Büro zum Arbeiten in den Park oder ins Café setzen könnte (und mein Arbeitgeber mir das auch noch bezahlen würde hoho ;-) ) sähe das schon ganz anders aus.

Mal sehen, was es bei uns kosten wird...

Conrad
Menü
[2.1] hansi antwortet auf beccon
01.10.2001 15:36

Nur fürs Telefonieren wären mir 58DM GG auch zu teuer. Wenn ich allerdings mit meinem Notebook direkt ins Firmennetz könnte und mich statt ins Büro zum Arbeiten in den Park oder ins Café setzen könnte (und mein Arbeitgeber mir das auch noch bezahlen würde hoho ;-) ) sähe das schon ganz anders aus.

Mal sehen, was es bei uns kosten wird...

Conrad

Hallo!

Bei der Arbeit wird UMTS natürlich viel bringen, wenn es dann erheblich schneller als 64 KB/S ist. Zum Beispiel kommt es bei Ärzten auf gute Kommunikationsmöglichkeiten an. Reporter werden auch eine große Arbeitserleichterung dadurch haben. Diese japanischen UMTS-Tarife sind immer noch günstiger als die GSM-Profitarife in den deutsche D-Netzen. Classic Premium (10/10) und Protel (10/10) kosten bei vergleichbaren Gesprächspreisen 69,95 DM/Monat, da ist nicht mal ein Guthaben dabei.

Gruß Hans