Diskussionsforum
Menü

Kein Thema


05.01.2016 10:20 - Gestartet von tele_snail
Ist Herr Zuckerberg nicht vor kurzem Vater geworden? Wie wäre es, wenn er sich in seiner Freizeit (!) mal zuerst um die Intelligenz und Bildung seines Kindes anstatt um die Entwicklung künstlicher Intelligenz kümmern würde. Bei mir jedenfalls hätten Kinder immer die erste Priorität, die Beschäftigung mit ihnen kann kein Computer auch nur ansatzweise ersetzen - für beide Seiten.
Leider bestärkt Herr Zuckberg damit nur einen unschönen Eindruck, der sich mir schon lange aufdrängt: Durch die immer stärkere Entwicklung der elektronischen Medien treten direkte menschliche Kontakte (face-to-face) immer mehr in den Hintergrund. Aber was will man vom Erfinder von Facebook anderes erwarten.