Diskussionsforum
Menü

Vodafone


28.12.2015 21:03 - Gestartet von Wilfried Zwanziger
Doch: Es gibt 12 Millionen Menschen die von Vodafone weggegangen sind. Damit gibt es 12 Millionen Gründe einen weiten Bogen um dieses Unternehmen zu machen. Wenn das noch immer nicht reicht, muss die Frage erlaubt sein, was noch alles passieren wird und passieren muss, um der "volkskollektiven Dummheit" sich für Vodafone zu entscheiden, Einhalt zu gebieten! Ach ja, Rotbärtchen erzählt uns ja ernsthaft, diese 11 oder 12 Millionen seien in Wirklichkeit nur eine Person, also nur ein Kunde...
Menü
[1] Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf Wilfried Zwanziger
29.12.2015 02:10
Benutzer Wilfried Zwanziger schrieb:
Doch: Es gibt 12 Millionen Menschen die von Vodafone weggegangen sind. Damit gibt es 12 Millionen Gründe einen weiten Bogen um dieses Unternehmen zu machen.

Die schwindende Total-Kundenzahl (aber sicher nicht 12 Millionen) hat sicherlich verschiedene Gründe, ob die aber im Einzelfall Grund genug sind um generell einen "Bogen" um Vodafone zu machen bzw. das zu empfehlen ist fraglich. Für mich sind es ausschließlich Preisgründe und zu einem Teil auch schlechte Erfahrungen, die mich von einer Rückkehr zu Vodafone abhalten. Das Neukundengeschäft von Vodafone ist jedenfalls noch lange nicht tot.

Wenn das noch immer nicht reicht, muss die Frage erlaubt sein, was noch alles passieren wird und passieren muss, um der "volkskollektiven Dummheit" sich für Vodafone zu entscheiden, Einhalt zu gebieten!

Für mich stellt sich die Frage (mit Fragezeichen am Ende) auf welchem Trip du bist um dich mit Postings wie diesem derart zu entblöden? Damit fängt doch niemand was an.

Ach ja, Rotbärtchen erzählt uns ja ernsthaft, diese 11 oder 12 Millionen seien in Wirklichkeit nur eine Person, also nur ein Kunde...

So ein Unsinn! Nochmal - wie/ab wann rechnest du hier?
Menü
[1.1] Donaldfg antwortet auf Leiter Kundenverarsche³
29.12.2015 11:09
Hallo,

Benutzer Leiter Kundenverarsche³ schrieb:
Benutzer Wilfried Zwanziger schrieb:
Doch: Es gibt 12 Millionen Menschen die von Vodafone weggegangen sind. Damit gibt es 12 Millionen Gründe einen weiten Bogen um dieses Unternehmen zu machen.

mit Vodafone habe ich immer nur ,,tolle Erlebnisse,, gehabt im Handynetz kenne ich fast keinen mehr der dort noch ist.
Denn ohne LTE ist es schlechter als O2+ ohne LTE.


Die schwindende Total-Kundenzahl (aber sicher nicht 12 Millionen) hat sicherlich verschiedene Gründe, ob die aber im Einzelfall Grund genug sind um generell einen "Bogen" um Vodafone zu machen bzw. das zu empfehlen ist fraglich. Für mich sind es ausschließlich Preisgründe und zu einem Teil auch schlechte Erfahrungen, die mich von einer Rückkehr zu Vodafone abhalten. Das Neukundengeschäft von Vodafone ist jedenfalls noch lange nicht tot.

Vodafone tut aber auch alles um Kunden loszuwerden .
So wurden mir als alten Kabeldeutschlandnutzer erst mal die Preise erhöht .
Als ich freundlich nachfragte warum es das denn nötig wäre die Preise zu erhöhen kam zur Antwort Vodafone ware ja so toll und es gäbe in Zukunft neue Dienste die mehr Geld kosten.Also auf deutsch wir haben euch geschluckt und das Geld muss wieder reinkommen.
Kurze Zeit später kam dann ohne ein Wort von mir die Kündigung von Vodafone .
Naja ich war eigentlich nicht unzufrieden ich surfe jetzt fast doppelt so schnell denn das Netz wurde immer langsamer nachdem man begonnen hatte die Vodafonefestnetzkunden vom Telekom ins Kabelnetz zu überführen.
Von meiner 32 000 Leitung kam oft nur noch 10000 an .
Nun habe ich VDSL von Telefonica selbst zu Spitzenzeiten nicht unter 49/9 damit kann ich leben und die Fritzbox kostet nichts.

Vodafone soll erstmal sein Kabelnetz ausbauen sonst wird das nichts .
Menü
[2] Rotbaertchen antwortet auf Wilfried Zwanziger
29.12.2015 11:41
Benutzer Wilfried Zwanziger schrieb:
Doch: Es gibt 12 Millionen Menschen die von Vodafone weggegangen sind.

Mobilfunkanschlüsse sind keine Menschen!

gebieten! Ach ja, Rotbärtchen erzählt uns ja ernsthaft, diese 11 oder 12 Millionen seien in Wirklichkeit nur eine Person, also nur ein Kunde...

Wann bitte habe ich das behauptet?! Offenbar hast Du meine Anspielung auf Deinen Multi-Account nicht verstanden. Peinlich, peinlich...
Menü
[2.1] Wilfried Zwanziger antwortet auf Rotbaertchen
29.12.2015 15:43
Benutzer Rotbaertchen schrieb:
Benutzer Wilfried Zwanziger schrieb:
Doch: Es gibt 12 Millionen Menschen die von Vodafon weggegangen sind.

Mobilfunkanschlüsse sind keine
Ach ja, Rotbärtchen erzählt uns ja ernsthaft, diese
11 oder 12 Millionen seien in Wirklichkeit nur eine Person,
also nur ein Kunde...

Wann bitte habe ich das behauptet?! Offenbar hast Du meine
Anspielung auf Deinen Multi-Account nicht verstanden. Peinlich peinlich...


Peinlich ist nur eins, nämlich im Netz des deutschen Spucknapfes rumzukaspern. Naja, wem es gefällt, sich im Spucknapf des Mobilfunkmarktes zu sulen, merkt eh nichts mehr! Ich verspüre nicht den Wunsch danach!