Diskussionsforum
Menü

Und, wer hat's hier im Forum schon vorweggenommen?


02.12.2015 18:36 - Gestartet von Leiter Kundenverarsche³
einmal geändert am 02.12.2015 19:08
Easybell wird leider einer der ersten Provider sein, die dank der neuen Layer 2-Bitstromzugänge auf der Strecke bleiben werden.
Ich gab am 1. Mai und am 30. Oktober schon meinen Senf dazu.
https://www.teltarif.de/forum/s59531/langsam-...
https://www.teltarif.de/forum/s58725/fassen-...

In dem Entgelt-Antrag der Telekom würden für die kundennahe Übergabe des Datenverkehrs eines VDSL-50-Anschlusses netto 19,20 Euro pro Monat berechnet gegenüber bislang 10,19 Euro für die TAL-Miete.

Hinzu kommen dann noch die Kosten für den Ausbau oder die Anmietung von Leitungen zum (providerseitig in Richtung Kunde "tieferen") Layer 2-Zugangspunkt...

Laut easybell bedeutet dieses Preismodell für die Wettbewerber in der Regel "eine erhebliche Kostensteigerung, ohne dass dem Kunden ein Mehrwert geboten werden kann."

Richtig. Ich führe das gerne noch weiter aus. Die betroffenen Wettbewerber haben dann keine Wahl mehr und müssen die Preise deutlich erhöhen. Das wird zahlreiche kleinere Wettbewerber zwangsläufig aus dem Markt bumsen. Es kommt nicht von ungefähr, dass easybell und das hier vorrechnet.