Diskussionsforum
Menü

Kommentar zur Audiowiedergabe


21.01.2016 13:57 - Gestartet von DL7FOS
Zitat zum Sabre-Chip: "Dieser rechnet SD-Audiodateien auf die Qualität einer High-Definition-Datei (bis zu 32 Bit) hoch und erhöht somit die Wiedergabequalität."

Das wird versprochen und stimmt in der Theorie. Zur absolut audiophilen Wiedergabe ist aber der Wandler nur ein von mehreren klangbestimmenden Faktoren. Auch kann Klang im Ggensatz zum Hochrechnen von Videos nichts hinzugefügt werden, sind psychoakustische Daten weg, sind sie weg. Einzig kann man das Signal aufweichen und unpräziser machen, was der Hörer als warm empfindet. Das sorgt zwar in der Praxis dann dafür, dass MP3-Artefakte weniger auffällig sind, vermatscht dafür aber Details und den Klang, so dass die Musik im Ergebnis wenig detailreich und müde wirkt, was man dann wiederum durch Verdickungs-Effekte auszugleichen versucht. Was LG hier macht ist eine Mogelpackung zu verkaufen, denn solch ein Wandler kann wirklich nur mit High res Musik die Vorzüge ausspielen und eben auch nur dann, wenn die Kette danach auch entsprechend ist. Jeder aktuelle PC ist im Stane, über den Realtec-Treiber 24/192-Auflösung exklusiv wiederzugeben, also eine faktische Aufwertung ist so ein Chip nicht. Und wer ohnehin anständig mobil Musik hört, wird sich für diesen Preis lieber einen anständigen Audioplayer und Kopfhörer kaufen und lieber mit dem Mittelklasse-Telefon kommunizieren.

Übrigens, die Benchmarks empfinde ich dals totalen Quatsch. Außer bei Spielen wird keiner wohl die Leistungsgrenze anfahren. Dann lieber ein 6-Kerner, der länger den Maximaltakt hält, als ein 8-Kerner, der runtertaktet und ab dann dem 6-Kerner unterlegen ist.