Diskussionsforum
Menü

Netzausbau


27.11.2015 19:44 - Gestartet von goudaman
Deutschland braucht Glasfaser in jedem Fall: In den Städten/Ballungsgebieten wg. Bandbreitenbedarf vieler Nutzer und auf dem Land wg. den langen Leitungslängen, damit xDSL mit seinen technischen Grenzen baldmöglichst der Vergangenheit angehört. Mit der Drosselkom mit dem krampfhaften Festhalten an der Cu-Doppelader sowie unserer jetzigen Regierung wird das jedoch so schnell nix - alles einfach nur traurig !
Menü
[1] postb1 antwortet auf goudaman
29.11.2015 09:50
Benutzer goudaman schrieb:
Deutschland braucht Glasfaser in jedem Fall: In den Städten/Ballungsgebieten wg. Bandbreitenbedarf vieler Nutzer und auf dem Land wg. den langen Leitungslängen, damit xDSL mit seinen technischen Grenzen baldmöglichst der Vergangenheit angehört.

Die technischen Grenzen von xDSL sind noch lange nicht ausgeschöpft, und schon heute werden sehr oft die angeboteten Maximalgeschwindigkeiten von den Kunden nicht ausgenutzt. Normales ADSL, welches in Städten meist auch mit den vollen 16Mbit anliegt, ist für die meisten Privatanwender mehr als ausreichend, oft wird trotz vorhandensein VDSL nicht gebucht.
Da nützen auch die oft benutzten, aber an den Haaren herbeigezogene Beispiele von der Großfamilie, deren 8 Kinder alle gleichzeitig UHD streamen wollen nichts.