Diskussionsforum
Menü

Durch jedes Rosenbeet


27.11.2015 11:35 - Gestartet von garfield
"Höttges gab auch zu bedenken, dass sie bei FTTH "durch jedes Rosenbeet" graben müsse."

Ja, der ist so weit hinter dem Mond, dass er noch nicht mal weiß, dass das Rosenbeet einfach mit der "Rakete" untertunnelt wird. Apropos: Wie verlegt ER denn neue Kabel?
Menü
[1] micha37 antwortet auf garfield
27.11.2015 13:10
Benutzer garfield schrieb:
"Höttges gab auch zu bedenken, dass sie bei FTTH "durch jedes Rosenbeet" graben müsse."

Ja, der ist so weit hinter dem Mond, dass er noch nicht mal weiß, dass das Rosenbeet einfach mit der "Rakete" untertunnelt wird. Apropos: Wie verlegt ER denn neue Kabel?
Hausanschlüsse werden eigentlich mit einer Rakete gemacht, weil das Ziel nicht vorhersehbar ist, und daher die Möglichkeit besteht, dass man gegen das Fundament schießt. Des Weiteren setzen viele Tiefbaufirmen gar keine Raketen mehr ein, weil die oft mal wegen eines Steins die Richtung ändern und plötzlich 20 meter tief im Boden stecken und dann weg sind.
Menü
[1.1] garfield antwortet auf micha37
27.11.2015 13:14
Benutzer micha37 schrieb:
Hausanschlüsse werden eigentlich mit einer Rakete gemacht, weil das Ziel nicht vorhersehbar ist, und daher die Möglichkeit besteht, dass man gegen das Fundament schießt. Des Weiteren setzen viele Tiefbaufirmen gar keine Raketen mehr ein, weil die oft mal wegen eines Steins die Richtung ändern und plötzlich 20 meter tief im Boden stecken und dann weg sind.

Ich kam gerade drauf, weil sie's vor kurzem bei uns exakt so gemacht haben, als sie die Glasfaserleitungen in die Häuser legten....
Die Rosen blieben heil ;-)