Diskussionsforum
Menü

Fehlersuche


24.11.2015 13:19 - Gestartet von kammann
Folgende Checkliste sollte bei der Fehlersuche helfen:

0310 wählen -> Falls Ansage der Telekom kommt, funktioniert zumindest die Internetverbindung und die IP Telefonie
01033 0310 wählen -> Falls die gleiche Ansage der Telekom kommt, hat die eigene Telefonanlage bzw der eigene Router keine generellen Probleme mit Call-by-call (z.B. durch unbewusste Wahlregeln etc)
01070 0310 wählen -> Falls Ansage von Arcor/Vodafone kommt, funktioniert Call-by-Call seitens der Telekom (und Vodafone)
Nun den gewünschten Call-by-call Anbieter + 0310 wählen -> Falls jetzt eine Ansage des gewünschten Anbieters erfolgt, liegt ein Fehler bei anderen Rufnummern mit hoher Wahrscheinlichkeit im Netz des gewählen Call-by-Call Anbieters.

Eine Ansage "die gewählte Rufnummer ist ungültig" kann bei der All-IP Anschlüssen alles und nichts bedeuten - leider ist die Umsetzung der SIP-Fehlercodes in verständliche Sprachansagen bei
der Telekom offenbar Luxus. Wer eine Fritzbox als Router nutzt kann unter System/Ereignisse/Internettelefonie zumindest den SIP-Fehlercode sehen: Fehler 403("Forbidden") deutet auf einen Fehler
beim oder bei dem Übergang zum Call-by-Call Anbieter hin, Fehler 503 ("Service unavailable") hingegen auf ein Problem der IP-Telefonie der Telekom.
Menü
[1] RobbieG antwortet auf kammann
24.11.2015 20:01
Hallo,

Benutzer kammann schrieb:
Folgende Checkliste sollte bei der Fehlersuche helfen:

0310 wählen -> Falls Ansage der Telekom kommt, funktioniert zumindest die Internetverbindung und die IP Telefonie

"Sie führen Ihre Gespräche über das Netz der Deutschen Telekom".

01033 0310 wählen

"Die Zielrufnummer ist gesperrt..."

Huch?

Und nochmal gewählt:

"Sie führen Ihre Gespräche über das Netz der Deutschen Telekom".

Aha.

01070 0310 wählen

"Sie führen Ihre Gespräche über das Netz der Deutschen Telekom".

Ähm wie?

Nochmal gewählt:

"Sie führen Ihre Gespräche über das Netz der Deutschen Telekom".

Nun, "falsch" ist die Ansage ja nicht unbedingt.... :-)

Noch ein Versuch:

01070 00xxxxx

"Nur 44 Cent pro Minute" (Ziel Mobilfunk Ausland)

Also scheint es ja doch zu gehen.
Mal in die Tarifliste von Telekom gucken, da würde es 29 Cent kosten.

Also ist CbC nicht immer günstiger...
Menü
[1.1] peter antwortet auf RobbieG
08.04.2016 23:38
Benutzer RobbieG schrieb:
Hallo,

Benutzer kammann schrieb:

0310 wählen -> Falls Ansage der Telekom kommt, funktioniert zumindest die Internetverbindung und die IP Telefonie

"Sie führen Ihre Gespräche über das Netz der Deutschen Telekom".

01033 0310 wählen

"Die Zielrufnummer ist gesperrt..."

Huch?

01070 0310 wählen

"Sie führen Ihre Gespräche über das Netz der Deutschen Telekom".

Ähm wie?

Nochmal gewählt:

"Sie führen Ihre Gespräche über das Netz der Deutschen Telekom".

Nun, "falsch" ist die Ansage ja nicht unbedingt.... :-)

Noch ein Versuch:

01070 00xxxxx

"Nur 44 Cent pro Minute" (Ziel Mobilfunk Ausland)

Also scheint es ja doch zu gehen.

Hmm, bei mir passiert genau das gleiche,

d.h. bei 010xx +0310 kommt die Ansage "Sie Telefonieren über das Netz der deutschen Telekom",
bei Vorwahl von 010xx vor einer Rufnummer, erhalte ich die Tarifansage des gewählten Call-by-Call-Anbieters !?

Ist das so bei All-IP Anschlüssen?
Menü
[1.1.1] peter antwortet auf peter
08.04.2016 23:48
ja, scheint bei all-IP so zu sein: siehe http://www.teltarif.de/allip-ngn-telekom-...